Café Westend: AUS für Wiener Kult-Café!

Dominik Köhler

Das Café Westend bleibt vorerst dauerhaft geschlossen ©Westend

Das Wiener Café Westend wird nach 127 Jahren dauerhaft geschlossen. Und das, obwohl der Betrieb von der Familie Diglas erst im Jahr 2018 renoviert wurde. Gastro.News hat sich vor Ort umgesehen.

Eigentlich sollte es nur in die Sommerpause gehen, doch dann kam alles anders. Denn wie vor wenigen Stunden bekannt wurde, bleibt das Traditions-Kaffeehaus Westend nun dauerhaft geschlossen. Ein harter Schlag für die Wiener Kaffeehauskultur und die Betreiberfamilie Diglas. Denn am Donnerstag, den 30. Juni 2022, öffnete das Westend zum letzten Mal Tür und Tor für seine Gäste und Stammgäste. „ Unter den jetzigen Voraussetzungen ist es nicht möglich, den Betrieb aufrecht zu erhalten“, so Johann Diglas zur Tageszeitung Kurier. Die hohen Fixkosten, steigenden Energiepreise, Nachwirkungen der Corona-Pandemie und das Ausbleiben der Gäste haben die Entscheidung unausweichlich gemacht.

Das Café ist am Freitag den 01. Juli 2022 bereits geschlossen ©Culinarius

Das Westend von der Familie Diglas

Das Café Westend auf der Mariahilfer Straße 128, im 7. Wiener Gemeindebezirk, wurde im Jahr 1896 eröffnet und galt seitdem als echte Kaffeehaus-Institution der Bundeshauptstadt. Erst vor wenigen Jahren wurden die prächtigen Räumlichkeiten von der Cafetiers-Familie Diglas einer Renovierung unterzogen. Geholfen hat es nicht, denn die Geschichte des Westend ist fürs Erste zu Ende geschrieben. Die Hoffnung stirbt aber bekanntlich zuletzt, und Betriebe wie dieser bieten auch im Jahr 2022 großes Potential, sich aus der Not zu befreien und gestärkt wieder- oder neueröffnet zu werden. Die Familie Diglas betreibt zudem unter anderem das Café Diglas auf der Wollzeile, das Café Weimar im 9. Bezirk sowie seit Kurzem das Fischerbräu in der Billrothstraße (Gastro.News berichtete). Dazu kommen ein paar To-Go Automaten, die sich insbesondere während der Lockdowns großer Beliebtheit erfreuten (Gastro.News berichtete).

Ein Gastro.News Lokalaugenschein

Meldungen wie das Ende von Kultbetrieben wie dem Café Westend sind erstmal nicht zu glauben. Zumal im Internet noch alles normal zu sein scheint. Die Öffnungszeiten sind unverändert angegeben und auf der Homepage, der Facebook Seite und dem Instagram Account gibt es keine Meldung zur dauerhaften Schließung. Gastro.News hat sich auf den Weg gemacht, um sich ein Bild vor Ort zu machen. Und tatsächlich, das Westend ist zu. Ein trauriger Anblick eines leblosen Gastronomiebetriebs, der zu seiner Glanz- und Blütezeit zu den ganz Großen Wiens zählte. Gastro.News hält Sie aber wie gewohnt über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden.

Café Westend
Adresse: Mariahilfer Str. 128, 1070 Wien
Telefon: 01 5223368 
Website: Café Westend

Auch der kleine Gastgarten bleibt verschnürt ©Culinarius