Jetzt Reservieren

Sperling im Augarten

Österreich

Obere Augartenstrasse 1 - 1020 Wien

Ranking Platz 1036
Star
5(14)

Das Restaurant

Im Sperling erwarten Sie moderne Speisen und Getränke basierend auf österreichischen Wurzeln und kulinarischen Blüten der internationalen Küche.

Regionale Zutaten aus nachhaltiger Landwirtschaft, sowie handverlesene Produkte aus den kulinarischen Metropolen dieser Welt runden unser Angebot ab.

Bewertungen

5 (14 Bewertungen )
Jetzt bewerten

Bewertung abgeben

Bewertung

  • Schönes Ambiente im Augarten gutes Service und besonders wichtig: super tolles Essen, Ente, Rotkraut und Serviettenknödel. War absolut TOP und ein Hochgenuss!!! Danke.

  • Da meine Gattin an einer Milcheiweißunverträglichkeit leidet, haben wir im Vorfeld der Reservierung für die Restaurantwoche 2023 darauf hingewiesen und um Brücksichtigung gebeten. Diese wurde aber nicht an das Personal weitergegeben. Der reservierte Tisch bot nur für einen von uns beiden einen Blick in den Augarten. Ein enttäuschender Abend für den nicht geringen Preis!

  • Das Ambiente ist top, die Küche kocht wirklich gut, aber beim Servicepersonal muss hier echt noch etwas passieren. Keiner fühlt sich verantwortlich, lächen gibt es nie, eine Flasche Wein bestellen ist eine Aufgabe, die eine ganze Stunde dauert, nach dem Essen wird man im Augarten (hoffentlich unabsichtlich) zu einem verschlossenen Tor geschickt… aber mein persönliches Highlight war das Servieren der Vorspeise: 5 Speisen hingestellt – 2 Minuten später mit den Worte „entschuldigung da ist uns ein Fehler passiert“ zurückgekommen, die beiden falschen Speisen genommen und drei Tische weiter wieder hingestellt. Ich war (für die beiden anderen Gäste) nur froh, dass wir noch nicht davon gegessen hatten….
    alles in allem wird uns das Sperling leider nicht wiedersehen!

  • Die Location im Augarten ist sehr schön und dass man vor dem Lokal parken war auch fein. Dann ist das Positive ab leider schon zu Ende. Die Kellner eher unfreundlich. Wir wurden kaum begrüßt und auch von niemandem verabschiedet. Zuerst saßen wir draußen, aber wegen der Wespeninvasion sind wir nach drinnen geflüchtet. Wir haben dem Kellner Bescheid gesagt, hörten ihn dann zum Kollegen sagen, DIE sitzen jetzt drinnen….geht für mich gar nicht! Leider hat dieses Restaurant die Chance auf neue Kunde bei uns total versemmelt.

  • Meine Partnerin und ich haben im Zuge der Restaurantwochen einen Tisch um 18:30 im Sperling organisiert. Bei der Ankunft ( wir waren 10 Minuten zu früh) wurde uns mitgeteilt, dass wir noch kurz warten müssen, da der Tisch noch nicht frei ist, 2 Minuten später saßen wir dann an unserem Platz. Das Wetter war hervorragen, die Aussicht auch. Das Personal war sehr freundlich und fix, bis auf eine junge Dame die etwas hilflos daher kam, teilweise falsch serviert hat. ( falsches Besteck, das Brot für den Nebentisch auf unseren gestellt…). Das Essen war hervorragend, dieses Konzept mit „viele kleine Speisen und jeder kann probieren“ passte sehr gut. Ich bin eigentlich kein Fan von Fisch, aber sogar mir hat der Lachs geschmeckt. Der einzige Punkt der mich beim Essen etwas genervt hat waren: Als Nachspeise gab es unter anderem Buchteln, diese Kamen in einer kleinen runden Schüssel und waren etwas zu groß um sie direkt auf einen bissen zu Essen. Mit Gabel und Löffel zerteilen war in der Schüssel jedoch nahezu unmöglich, mir ist bis heute nicht ganz klar wie man diese Speise essen soll ohne sich etwas zum Deppen zu machen, meine Begleitung hatte durch mein Scheitern jedoch sehr viel Spaß. somit war auch dieser Punkt kein Drama. Zwei Dinge sind mir jedoch etwas unangenehm aufgefallen: Etwas weiter weg saß eine Familie mit mehreren Kindern welche, permanent um die Tische gerannt sind, die Tasche meiner Partnerin fast umgeworfen hätten und teilweise wirklich genervt haben. Dies ist auch dem Personal aufgefallen, gesagt wurde jedoch nichts. Hier hätte ich mir etwas mehr Initiative erwartet. Der zweite Punkt der mich persönlich sehr stört war die Tatsache, dass überall Aschenbecher standen, rauchen also erlaubt war. Ich war selbst lange Raucher, ich verstehe also das Bedürfnisse zu rauchen sehr gut, aber wir hatten das Pech, dass wir genau in der Windrichtung eines Paares saßen das wohl bald als „Marlboro Man“ Duo auf Tour gehen wollten. In einem Restaurant wo ich mich aufs Essen und den Geschmack konzentrieren möchte, empfinde ich es als sehr störend von mehreren Seiten mit Qualm belästigt zu werden. Beim nächsten mal sitzen wir drinnen, dann können wir das vorzügliche Essen noch besser genießen.

  • Es hätte nicht besser sein können! Eine großartige Auswahl zum Durchkosten. Die geschmorten Roten Rüben mit Nüssen und Rauchöl haben mich total (positiv) überrascht und auch die Nachspeise „MARILLEN-ETON MESS“ muss ich speziell loben. Speziell, aber nicht überzogen. Einfach perfekt! Das Service war sehr aufmerksam und das Ambiente absolut zum gerne Verweilen. Nichts hätte besser sein können!

  • Die verschiedenen Vorspeisen, Hauptspeisen und Desserts waren sehr vielfältig, ausgezeichnet und gerade richtig zum Teilen. Das Personal war sehr freundlich, schnell und immer bemüht. Das Lokal ist modern, bunt und fröhlich. Wieder einen Besuch wert!

  • Wir waren überaus zufrieden. Das Ambente ist elegant und dennoch behaglich. Die Speisen waren excellent und originell, und der Service sehr freundlich und kompetent. Ein gelungener Abend, sehr zu empfehlen.

  • Sensationell, wir waren überrascht. Hier arbeitet ein perfekt eingespieltes Team mit Freude, das spürt und schmeckt man. Das Ambiente ist ohnedies einmalig. Danke, es war ein wunderschöner Abend!

  • Ein nettes Ambiente mit einer guten Speisenqualität und netten Kellnern.
    Jedoch gibt es leider auch ein paar Kritikpunkte. Wir machten den Kellner aufmerksam, dass die Hauptspeisen alle lauwarm bis kalt waren. Leider kam ausser ein Schulterzucken keine Entschuldigung. Wir wissen zwar nicht ob es wegen dem vorgegebenen Menü ist oder ob es immer so ist, jedoch kam man sich vor wie bei Running Sushi. Nicht einmal noch richtig gesessen kamen schon die Vorspeisen und gleich ohne Pause die Hauptspeisen hinterher. Wir baten dem Kellner mit der Nachspeise bitte zu warten jedoch auch diese brachte uns gleich ein anderer Kellner. Nach nicht einmal einer Stunde waren wir mit dem Essen fertig. Dies störte auch andere Gäste wie wir es vom Nachbartisch hörten. Und zu guter letzt hatten wir für ein zusätzliches Stück Bröt EUR 2,60 auf der Rechnung.

  • Tolles Lokal, sehr nette MiatbeiterInnen, super tolles Essen. Vogelgezwitscher auf der Toilette .Wir waren sicher nicht zum letztes Mal da.
    SEHR zu empfehlen!

Weitere Infos

Tel +4319977266
Pin Obere Augartenstrasse 1 - 1020 Wien
Clock Di-Sa 09-22 Uhr So 09-18 Uhr

Gastro.News Deals

Neueste News

Wöchentlich exklusive
Angebote und aktuelle News
-
ganz easy per E-Mail!

Wöchentlich exklusive
Angebote und aktuelle
News
Ganz easy per E-Mail!

Kulinarische Erlebnisse

Brunchangebote

close
FacebookTwitterPinterestEmailLinkedInWhatsApp