Jetzt Reservieren

Sakai taste of Japan

Japanisch|Sushi

Florianigasse 36 - 1080 Wien

Ranking Platz 123
Star 4.7(323)
Gault Millau
Falstaff
A la Card

Das Restaurant

Im Sakai erwartet Sie ein besonderes, kulinarisches Erlebnis: traditionelle japanische Küche modern interpretiert von Küchenchef Hiroshi Sakai

Ob à la carte oder in Form eines Kaiseki-Menüs – hier können Sie Köstlichkeiten aus Japan genießen. Besonderen Wert legt der Küchenchef auf frische, saisonale Zutaten, um Ihnen die Feinheiten der japanischen Küche, die weit über Sushi hinausgehen, näher zu bringen. Passend zu den Speisen bietet das Sakai eine große Auswahl an mehr als 40 verschiedenen Sake, sowie Shōchū und Whisky.

Bewertungen

4.7 (323 Bewertungen )
Jetzt bewerten

Bewertung abgeben

Bewertung

  • Sehr gutes Menü mit toller Sakebegleitung.
    Sehr interessante, genaue Erklärung zu Speisen und Getränken.

  • Welch ein Abend!
    Ein vorzügliches Dinner mit Sakebegleitung, wunderbare Erklärungen zu Kultur, Essen, Sake und Tradition. Dazu ein tolles Ambiente und zuvorkommendes Service
    Wir werden sicher wieder kommen

  • Was für ein gelungener Abend!
    Ein vorzügliches Mahl mit Sakebegleitung, Erklärung zu Kultur und ein tolles Ambiente!
    Großes Lob an die Küche und den Service.
    Freue mich schon sehr das Sakai wieder zu besuchen.

  • Mein Besuch im Sakai war absolut perfekt und eine wahre Gaumenfreude. Mit kleinen Überraschungen, wie einem Gruß aus der Küche, wurde das 3-Gang schnell zu einem 5-Gang-Menü, wovon jeder einzelne Gang hervorragen war. Das Restaurant ist klassisch japanisch eingerichtet und schafft mit reduziertem Charme eine gemütliche Atmosphäre. Auch der Service war top.

  • Wir wurden nicht nur sehr herzlich begrüßt sondern auch sehr zuvorkommend behandelt. Alles wir mit der notwendigen und für Japaner typischen Achtsamkeit gemacht. Auch die Sake-Sommelieuse nimmt sich ausreichend Zeit die einzelnen Produkte zu erklären. Die Speisen schmecken exzellent und sind sehr liebevoll angerichtet. Die Einrichtung des Restaurants typisch japanisch schlicht und doch ansprechend gemütlich. Der Ganze Abend war ein ausgesprochen großes Vergnügen! Sehr zu empfehlen!

  • Es war ein sehr netter Abend mit hervorragendem Essen. Im Rahmen der Restaurantwoche wollten wir testen, wie das Lokal so ist, denn die Preise sind ziemlich hoch. Mit Recht ist dies so! Die Qualität des Essens ist einzigartig und auch die Präsentation am Teller perfekt! Wir kommen bald wieder !!

  • Der Abend war überwältigend und übertraf alle Erwartungen. Großes Kompliment an alle Beteiligten in Einkauf, Küche, Service.
    DANKE, arigatô gozaimashita! 🙂

  • Nach langer Zeit wieder einen sehr schönen Abend bei einem sehr feinen Menü mit toller Sake Begleitung und besonders netten Service gehabt
    Vielen Dank

  • Unser Besuch im Sakai war herausragend!

    In der Restaurantwoche ist eigentlich ein 3-Gängemenü vorgesehen, doch insgesamt zählten wir mit Gruß aus der Küche 5 Gänge. Der Hauptgang bestand außerdem aus zwei Gerichten. Neben dem Rindfleisch in der Teigrolle, gab es außerdem ein Knollengemüse mit zartem Schweinbauch in einem knusprigen Teigmantel. Eine wahre Gaumenfreude!

    Der Service war ausgesprochen gut, jeder Gang wurde genau erklärt und die Sake-Begleitung war nicht nur ein Genuss sondern auch sehr spannend, da sie mit kurzen Erklärungen dazu, worauf man bei Sake achten muss, einherging.

  • Zum ersten Mal japanisch gegessen und gleich einen Volltreffer gelandet. Im Sakai hat es uns sowohl optisch als auch vom Essen her sehr gefallen. Das Menü war äußerst lecker, und auch wenn wir uns noch nicht über eine Sake Begleitung getraut haben: es wurden uns sehr freundlich und informativ die wichtigsten basics zum Sake vermittelt. Ein gelungener Abend.

  • Unglaublich gutes, frisches, perfekt abgestimmtes Menü, das geschmacklich total harmoniert und auch optisch überzeugt.
    Die Sake-Begleitung ist wärmstens zu empfehlen.
    Der Service ist freundlich-unaufdringlich, wie es sein sollte. Das Ambiente ist japanisch-schlicht und sehr authentisch, mit angenehmer Klaviermusik im Hintergrund. Nicht überfancy, da der Fokus aufs tolle Essen gelegt wird und nicht so aufs Drumherum.

  • Das Essen ist wunderbar, der Service freundlich und die Sake Begleitung dazu einfach nur empfehlenswert. Das Ambiente ist zurückhaltend und eher steril. Einen Besuch im Sakai kann ich nur wärmstens empfehlen.

  • Essen war hervorragend – auch genug.
    Waren beim Dinner im Rahmen der Wiener Restaurant Woche und alle Gänge waren wirklich sehr gut. Waren danach auch wirklich satt – werden auf jeden Fall wieder mal hingehen.

  • Waren Gäste anlässlich der Restaurantwoche und das nicht zum ersten Mal. Essen wieder hervorragend – hatten großen Hunger, aber der Hauptgang war viel zu groß und dann kam das Dessert! War allerdings kein Nachtisch im üblichen Sinn, sondern nochmals ein großer Teller Variation von Maki etc. mit viel Reis…..
    Das hatten wir noch nie, hat unseres Erachtens auch nicht wirklich gepasst und das Geschmackerlebnis etwas getrübt.
    Werden sicher wieder hingehen ohne Restaurantwoche, da anscheinend manche Menschen zwischen genießen und satt essen keinen Unterschied machen.

  • Professioneller und netter Service. Das Essen war sehr köstlich und die Sakebegleitung ist sehr empfehlenswert.
    Kleines aber sehr angenehmes Ambiente .

  • Ein wundervoller und authentischer japanischer Abend mit herzlichem Service und ausgezeichnetem Essen und Sake. Wir kommen immer wieder gerne wieder.

  • Ein genussvoller Abend mit einem sehr aromatischen, geschmacklich wohl abgestimmten Menü in gepflegter Atmosphäre. Der Service ist sehr zuvorkommend und freundlich.

  • Wir waren gestern im Rahmen der Restaurantwoche im Sakai.
    Das Essen ist wirklich toll und die Sake-Begleitung va mit den Erklärungen der Chefin empfehlenswert.

    Der Gruß aus der Küche war uns persönlich viel zu süß.

    Manko: sorry, aber in einem Haubenlokal keine Stoffservietten, den Tisch für max. 2 Std und dann noch ein Sitzplatz direkt bei der Tür geht für uns bei dem Preis gar nicht. Wenn wir nicht im Rahmen der Restaurantwoche dort gewesen wären, hätten wir einen anderen Tisch verlangt bzw. wären wir sonst gegangen. Daher für das Ambiente von uns nur 1 Stern.

  • Ein Stück echtes Japan in Wien! Das Essen, der Service und das Ambiente waren wie wir es in Tokio oder Kyoto erlebt haben – wir vergeben in allen drei Kategorien die volle Punktzahl. Und ja, einen Bärenhunger darf man nicht mitbringen, dafür muss man mehr genießen!

  • Das Essen war sehr gut, aber einen Bärenhunger darf man nicht mitbringen. Eher zum Genießen gedacht.
    Der Service war sehr nett, der Nebenraum eher karg.

  • Hungrig aufgestanden.
    Speisenmenge und Qualität standen in keiner Relation zum Preis. Haubenlokal – nein! Kein zweiter Besuch.
    Sorry

  • Das Essen war gut aber ein bisschen zu europäisch. Das Ambiente im Nebenraum ist leider eher karg im Vergleich zum Rest des Restaurants. Schade, aber für 2 Hauben enttäuschend

  • Wir hatten einen großartigen Abend und sehr, sehr köstliches Essen!
    Die große Gaumenfreude wurde durch die außergewöhnliche Sake-Auswahl perfekt komplettiert. Eine wahre Überraschung, denn bislang hatte uns Sake nicht wirklich überzeugt.

    Das freundliche und professionelle Service muss man auch herausstreichen,

  • Wie immer tolles Essen mit wow Effekten. Toller Service, exzellente Sake-Begleitung. Genussvoller Abend mit toller japanischer Küche. Wir kommen wieder 😉

  • Das Essen wunderbar, wie immer, die Sake-Begleitung sehr stimmig und das Service sehr freundlich, wie immer – ausgezeichnet!

  • Sehr gutes Essen und freundliches Service – allerdings waren die Portionen (zumindest die der Sommergenusswoche) doch recht minimalistisch gehalten.

  • Ausgezeichnetes essen und äußerst höfliche und zuvorkommende Kellner, die Sakebegleitung war sehr informativ. Wir hatten einen wundervollen Abend hier, werden es weiterempfehlen und freuen uns schon sifs nächste mal!!!

  • Meine Frau und ich waren das erste mal im Sakai und sind begeistert. Wunderbares Essen mit Sakebegleitung und zuvorkommendes Service. Gerne wieder!

  • Waren im Sakai in der Restaurant Reopening Woche und mit dem Menü und der charmant vorgetragenen Sakebegleitung sehr zufrieden.

  • wunderbares Essen
    toll serviert
    außergewöhnliche Suppe mit wow Effekt
    Sake Begleitung wie immer charmant und genußreich
    himmlische Desserts

  • Verstehe die hohe Bewertung des Lokals nicht. Gruß aus der Küche war marinierter Dosenthunfisch, Lachs der Hauptspeise war trocken, Salatdeko war nicht mariniert, Sushi war keine Offenbarung, auch da grob geschnitzte Salatgurken ohne jegliches Dressing. Die Suppe war auf Grund der guten Spargelqualität sehr gut, dass es Fischbrühe sein sollte war nicht zu schmecken. Creme Brulee war sehr gut. Leider war bei Reservierung kein Hinweis, dass der Aufenthalt zeitlich begrenzt ist – verstehe das, aber Info vorab sollte schon sein.

  • Sind immer gerne im Sakai, Essen wie immer sehr gut, einzig der Lachs war trocken. Diesen „Ausrutscher“ sind wir nicht gewöhnt. Alles im allem ein schöner Abend.

  • Ausgezeichnetes Essen.
    Sehr aufmerksamer Service.
    Hervorzuheben auch die Sakebegleitung.
    Nicht ganz billig, aber empfehlenswert.

  • Das Essen war eine wirklich nette Geschichte. Das Sushi kommt einseutig von keinem Sushi-Meister, der Lachs war trocken wie ein Stück Holz Man darf sich aber von Service und Präsentation nicht zu viel erwarten. Einzig die Suppe aus dem Siphon war wirklich toll!

  • Wir hatten einen wunderschönen Abend im Sakai und waren von allem total begeistert. Wir kommen gerne wieder.

  • Das Essen, das Service und die Präsentation der Speisen waren sehr gut, wir verbrachten einen angenehmen Abend.

  • Dined at Sakai during Restaurant re-opening week and found it to be nothing less than fantastic! I had never been to Sakai before so appreciated having this opportunity. It definitely lives up to the great reviews! The green asparagus soup with garnele in brotteig was wonderfully presented in a special glass device that I’ve never seen before and was delicious. The Rinderfilet was butter-weich and very tasty served in a fantastic sauce with pilze. To end a wonderful meal the variation from nigiri and maki-sushi was not only beautifully presented but served the freshest exquisite fish, each piece better than the last. The service was efficient and very friendly, the restaurant simple and elegant befitting Sakai and it’s fabulous food. Everything was perfect!

  • Wir waren mit dem Essen sehr zufrieden, das Menü von Speisen die man normalerweise wohl nicht zusammen isst war gut zusammengestellt. Service freundlich, Ambiente typisch für ein japanisches Lokal.
    Einen weiteren Besuch durchaus wert. DF3

  • Wir waren mit dem Essen sehr zufrieden, das Menü von Speisen die man normalerweise wohl nicht zusammen ist war gut zusammengestellt. Service freundlich, Ambiente typisch für ein japanisches Lokal.
    Einen weiteren Besuch durchaus wert. DF3

  • Das Essen – ausgezeichnet, die Bedienung auch, sehr nette Kellnerinnen und Kellner.
    Die Ambiente könnte aber besser sein, es war etwas zu hell und “trocken”. Vielleicht sanfte Musik im Hintergrund? Schwächere Beleuchtung, Kerzen, mehr Deko…

  • Das Essen war sehr gut, wobei der Gruß aus der Küche fast am besten war. Leider war das Service – wohl der Restaurantwoche geschuldet – etwas langsam. Dennoch ein netter Besuch.

  • Wir waren begeistert vom Sakai. Das Essen war unglaublich gut und die Bedienung sehr freundlich und zuvorkommend!

  • Das Essen war vorzüglich, Bedienung sehr aufmerksam und höflich. Wenn das lokal gemütlicher wäre, wäre es top.

  • Wir waren zu sechst während der Restaurantwoche im Sakai und nach unserem phänomenalen Erlebnis im Vorjahr, nicht mehr ganz so überzeugt. Das Essen war durchwegs sehr gut, der Lachs der Hauptspeise insbesondere ein Traum, und vor allem auch sehr ausreichend. Die Präsentation der Speisen war ungeschickt (nicht für alle hörbar und teilweise wenig aussagekräftig). Ich mag den kleinen Nebenraum sehr gerne – man ist ein wenig mehr “unter sich”, insbesondere in so einer großen Gruppe.

  • Wir waren in der Restaurantwoche dort und waren nicht so ganz überzeugt. Sashimi Mille Feuille war ein Gedicht, der Lachs in der Hauptspeise ebenfalls – alles andere war leider nicht so überzeugend.
    Ambiente und Einrichtung ist sehr schön.
    Das Personal war freundlich und bemüht.

  • Ein wirklich ausgezeichnetes Restaurant. Wir waren jetzt schon einige Male dort, zum Sushi Brunch und im Rahmen der Restaurantwoche, es war jedes Mal perfekt. Service und Essen sind top!

  • Alles war perfekt! Toll servierte Gerichte, interesanter Geschmack, freundliche Kellner, die alles über die Gerichte erzählt haben. Das Lokal würde ich sehr empfehlen.

  • The dinner was really good, great flavours, nicely served. I especially liked the soup and the salmon.
    The only thing i did not really like was being put in one of the minimalist side rooms with no other guests; even the waitress seemed to forget us some times..

  • Das Menü im Rahmen der Restaurantwoche war hervorragend – besonders die Sake-Begleitung hat uns begeistert. Service wie immer freundlich und kompetent.

  • Wir bekamen nach einem Gruß aus der Küche (einem Bissen Tofu) eine sehr kleine Portion Sashimi im Martiniglas, dann überbackene Pilze im Souffleeförmchen und danach eine Vorspeisen-Portion gekochtes sehr dünn aufgeschnittenes Rindfleisch (eine Art Tafelspitz) mit Sesamsauce und einem sehr kleinen Schälchen Reis. In der Ankündigung war allerdings von “Rinderfilet” die Rede gewesen.
    Für den günstigen Preis einer Gastro-Woche mag das angemessen sein. Zum auch nur annähernd Sattwerden auch für die beiden Teenager war es definitiv viel zu wenig! Eine Woche zuvor hatten wir zu viert um fast gleiches Geld – ohne Restaurantwoche – im Dots deutlich mehr Preis/Leistung erhalten.

  • Schönes Diner super abgestimmte Speisen Service sehr nett und erklärt ebenso Sake Begleitung sehr kompetent erklärt ist unbedingt weiter zu empfehlen

  • Waren am Sa anläßlich der Restaurantwoche erstmals im SAKAI.

    Sehr freundliches, nicht aufdringliches Personal mit genauen Erklärungen der Gerichte.

    Liebevoll und mit herausragenden Geschmack wurden die Speisen serviert.
    Dem Küchenpersonal muss ein Bravo ausgesprochen werden.

    Einzig dem Lokal sei anzumerken, das es nicht klimatisiert war…

    Über das sollte SAKAI nachdenken..

    EIn gelungenes Paket.

    Wir kommen wieder

  • Köstliche Speisen, zuvorkommendes Personal, und wie üblich, ausführliche Erläuterungen zur Sake-Begleitung.

  • die Speisen waren ausgezeichnet, das Service sehr aufmerksam und das Ambiente authentisch. definitiv ein Restaurant wo man sich als Gast wertgeschätzt fühlt. Wer japanische Küche abseits von Sushi und maki liebt, ist hier richtig aufgehoben.

  • Wir verbrachten einen wunderbaren Abend im Sakai, alles hat gepasst, die Speisenfolge war hervorragend und das Personal sehr bemüht!
    Auf jeden Fall einen Besuch wert!

  • Sehr gutes Service. Sakebegleitung wurde ausführlich und sehr kompetent erklärt. Speisen sind vorzüglich zubereitet. Bravo weiter so.

  • Wir waren begeistert und kommen wieder. Das Menü war toll zusammengestellt und geschmacklich hervorragend. Das Ambiente absolut authentisch und die Bedienung sehr bemüht und freundlich. 5 Sterne in jeder Hinsicht.

  • Waren im Zuge der Bierwoche erstmalig im Sakai essen und waren äußerst angenehm überrascht! Die Speisen waren qualitativ spitze, das Menü wurde genau im richtigen Tempo serviert, die Bedienung war sehr freundlich, es wurde unaufgefordert Leitungswasser dazu gereicht, und eine extra Schale Reis wurde nicht zusätzlich verrechnet. Top!!! Komme gerne wieder!

  • Wieder eine tolle Erfahrung!
    Wir waren letztes Jahr bereits bei den Restaurantwochen dabei und hatten ein tolles Erlebnis.
    Leider muss ich sagen, dass das Menü des letzten Jahres dieses um Welten geschlagen hat, aber nun gut.
    Was ich persönlich etwas schade finde ist, dass seither kaum Innovation stattgefunden hat. Weder die Getränkekarte, noch Dessertkarte hatte ein Update erhalten. Schade!

    Alles in allem war es trotzdem ein wunderschöner Abend mit gutem Essen und einem sehr netten Personal!

  • Essen sehr gut, einen Punkt Abzug, weil es leider etwas wenig war trotz den drei Gängen plus Gruß aus der Küche. Qualitativ sehr gut und auch geschmacklich ausgezeichnet. Das Personal war sehr freundlich und auch die Erklärung der Sake Begleitung war interessant. Besonders empfehlen möchte ich das Sesam-Creme Brûlee,. Dieses war wirklich ausgezeichnet und das Highlight des Abends (auch wenn es kein Bestandteil des Menüs war).

  • Das Sakai war eine angenehme positive Überraschung in dieser Restaurantwoche. Innovative, geschmacklich hervorragende, Gerichte, großartiger Service.

    Das Ambiente war sehr schön – allerdings ein wenig eng, wir hätten uns die Reisegeschichten vom Nachbartisch vielleicht lieber nicht SO genau angehört.

    Ich komme sicher auch mal “ala carte” wieder!

  • Wir waren zu Dritt und es war ausgezeichnet. Das Service sehr freundlich. Das Essen sehr geschmackvoll angerichtet. Aufgrund einer Unverträglichkeit wurde sofort ohne Aufpreis reagiert und Ersatz bereitgestellt. Perfekt. Sehr zu empfehlen.

  • Vorweg, die Restaurantwoche war diesmal allgemein schwächer
    Auch hier, Hamburger als japanisches Hauptgericht? Ansonsten war das Essen sehr gut, Sakebegleitung interessant und gut präsentiert,Service in Ordnung

  • Tolles Essen, super Personal. Sake Begleitung war toll. Interessant.Ausreichend Essen, wir waren zu viert und alle satt. Ein MUSS für Fans des japanisches Essen!

  • Von Vorspeise bis Dessert durchgehend großartig. Der Service war ausgesprochen freundlich und professionell. Der Termin für einen erneuten Besuch steht bereits fest :)!

  • Stilgerechtes japanisches Restaurant mit ausgezeichneter traditioneller Küche mit westlichem Einschlag für die Restaurantwoche, sehr aufmerksamem, diskretem Personal und einer enorm große Auswahl an Sake und japanischen Spirituosen, die von der Chefin durch detailreiches Wissen belebt werden.

  • Wir haben das Lokal im Rahmen der Restaurantwoche besucht und waren zufrieden. Wir estimierten vorallem das extrem freundliche und aufmerksame Service . Das Essen war sehr gut, ohne zusätzliche Nachspeise wäre es aber zuwenig gewesen. Man hat leider gemerkt, dass Restaurantwoche war, es fehlte der spezielle japanische kreative Touch, den wir sonst vom Sakai kennen. Kommen aber trotzdem gerne wieder!

  • Robert S. Wiener Restaurantwoche Besucher, zur Begrüßung die erste Verwunderung das wir trotz Reservierung nicht auf der Liste standen und mit asiatischer Freundlichkeit gnaden halber einen Tisch zugewiesen bekamen. Ambiente spartanisch dafür war der Zwiebel Friteusengeruch sehr durchwachsen.
    Das Essen war in Ordnung aber es fehlte an Raffinesse und Gerichten die Asien so dominieren.
    1 Hühnerbällchen als Vorspeise noch das beste, Lachs Sashimi wie überall, 1 Hamburger (Fleischlaberl) fad und würde in Österreich untergehen. Weinauswahl und Preise o.k. Bedienung top. 1 Mal probieren wir es nochmal weil ich glaube da steckt mehr Potential.

  • Im Rahmen der Wiener Restaurantwoche besucht. Das Service und der geröstete Grüne Tee vorzüglich. Das Ambiente ist minimalistisch, wobei sich nach einger Zeit ein ständiger Luftzug (Klimaanlage?) unangenehm bemerkbar machte. Die Küche ist sichtlich um Originalität bemüht, konnte mich aber nicht überzeugen. Und 2mal Frikadellen, einmal zwei Hühnerbällchen und zum Abschluß ein großer Rinderburger zur Sättigung, sind nicht das was man sich von japanischer Küche erwartet – darum nur 3 Punkte für das Essen.

  • Sehr nettes Ambiente, top Bedienung, japanische Köstlichkeiten auf hohem Niveau (die Crème brûlée ist sehr zu empfehlen), Gerne wieder!

  • Im Sakai ist es immer hervorragend zu speisen. Sehr hohe Qualität, interessante Zubereitung und sehr gutes Service. Die Chefin berät bei der Sake-Auswahl. Sehr zu empfehlen!

  • Im Rahmen der Restaurant Woche dort gespeist und nicht enttäuscht gewesen (außer vlt von der Portions Größe ;))
    Etwas mehr hätte es ruhig sein können, aber dafür war alles sehr exquisit angerichtet!
    Die Sakebegleitung ist sehr zu empfehlen!

  • Wie immer fantastisch !
    Sehr nettes und expertes Service,
    Essen ist 1A,gute Sake zu genießen mit Beratung.

    Wir kommen regelmäßig und sind nie enttäuscht
    5 Sterne ohne Zweifel

    GLG
    O&N

  • Wir haben das Lokal im Rahmen der Restaurantwoche besucht und waren sehr zufrieden. Sehr freundliche Gastgeberin die uns gekonnt die Sake-Begleitung erklärt hat. Schneller und freundlicher Service. Das Essen war top, ohne zusätzliche Nachspeise wäre es mir nur fast zuwenig gewesen.

  • Das beste japanische Restaurant über die Grenzen Wiens hinaus. Erfüllt alle Erwartungen, Essen auf höchstem Niveau sowie deren Präsentation. Auch optisch sind die Speisen eine Augenweide. Ein ausgezeichnetes Service unterstreicht das hohe Niveau. Erinnert mich an meine oftmaligen Reisen durch Japan. Jedenfalls ein Muss für alle Japan-Fans.

  • Für uns eines der besten japanischen Restaurants in Wien. Die Speisen haben eine exzellente Qualität, die optische Darbietung ist einzigartig, die kompetente unaufgeregte Bedienung entspannend, das ganze Paket ist einfach perfekt. Wir kommen immer wieder sehr gerne in diese Location. Haben auch schon für unseren nächsten Hochzeitstag reserviert.

  • Top Essen! Top Sake! Sake mit Erklärung. Natürlich nicht ganz günstig – aber dafür bekommt man auch dementsprechendes Essen…

  • Wir waren zum Sushi-Brunch. Die Miso-Suppe ausgezeichnet. Das kalte Buffet überschaubar aber sehr lecker. Das warme Buffet war wie schon andere erwähnten keine Offenbarung. An dem könnte man arbeiten. Das Service sehr nett und das Ambiente in Ordnung. Preis/Leistung okay.

  • Andrea und Eckhard Waasmann aus Rosenheim sind begeistert von der sehr ansprechenden Gestaltung und dem Ambiente, aber vor allem vom erstklassigen Essen. Es ist der Wahnsinn. Hiroshi Sakai ist ein Meister. Vielen, vielen Dank für alles. Wir kommen immer wieder gerne zurück, wann immer wir in Wien sind…

  • Typisch japanisch geradliniges Lokal ohne Kitsch und Schnörksel!

    Das Sushi war sehr lecker, ebenso die Misosuppoe (eine der besten, die wir je gegessen haben), die sehr wenigen warmen Speisen am Büfett waren aber definitiv keine Offenbarung. Lauwarm und teils ziemlich eingetrocknet.

    Die Plazierung des Büfetts selbst ist nicht wirklich ideal, denn sobald 4-5 Leute dort stehen, kann man weder mehr ordentlich durch bzw. vorbei gehen (auch die Angestellten), noch ist es für die Leute an den Tischen davor angenehm, ständig die Hinterzeile der am Buffet wartenden Gäste „vor der Nase“ zu haben.
    Das Personal war anfangs etwas unmotiviert und wir sind bestimmt gute 10-15 Minuten da gesessen und mussten eine Kellnerin erst herbei rufen, um Getränke bestellen zu können. Dann hat es aber gepasst.
    Der Sushimeister hinter der Theke schaute zwar unentwegt furchterregend grimmig grantig drein, versteht aber sein Handwerk.

    Das finstere WC mit all seinen herunterhängenden Türschnallen wirkt irgendwie ungustiös klebrig und wird einem Haubenlokal nicht gerecht!

    Alles in allem aber ein recht passabler (kalter) Sushibrunch zu diesem Preis!
    Bier können wir nicht beurteilen, da nicht konsumiert.

  • Authentisches Japansiches Restaurant, guter Service und das Essen vom Sushi Brunch war Top! Werden auf jedenfall wieder mal vorbeischauen 🙂 LG

  • Sehr guter Brunch, herrliche Sushi und Sashimi, gute Hauptspeise, durchschnittliche Nachspeise, freundlichen Service und gute Sake

  • Einer der besten Japaner in der Stadt. Nur das kulinarische Probemenü hat uns nicht allzu sehr begeistert – war aber auch eher Fusionsküche, als typisch Japanisch.

  • Wir waren bei Mukashi Banashi. Wir haben um einen Tisch im private Dining Room gebeten. Das Menü war wie versprochen märchenhaft. Wunderschön angerichtet. Beim Service sind die Speisen nochmals erklärt worden. Es wurden alle Fragen charmant beantwortet.
    Die Bierqualität kann ich nicht bewerten, da wir Shiso Sparkling, das erfrischend und kühl gebracht wurde, gewählt haben.
    Als Dessert haben wir Grünen Tee Eis genommen.
    Ein wunderschöner Abend in einer sehr angenehmen Athmosphäre mit einem herrlichen Menü.

  • Japanische Küche und Gastfreundlichkeit auf höchstem Niveau. Die Sake Auswahl ist atemberaubend und das Ambiente immer Jahreszeit-gerecht liebevoll aber schlicht dekoriert.

  • Sehr gutes Essen und aufmerksames, freundliches Service. Eine Besonderheit: die Sake-Begleitung.
    Wieder ein sehr angenehmer Abend.

  • Tolles Service und nettes Ambiente sowie interessantes und gutes Essen. Es war ein Erlebnis und wir haben uns sehr wohl gefühlt. Auch die dezente Hintergrundmusik war sehr angenehm. Gerne wieder!

  • Wir kommen immer wieder gerne ins Sakai. Das Essen, das Abmiente und vorallem auch das Service – alles PERFEKT!

  • Das Menü war zwar sehr gut, aber nicht aufregend neu. Dazu gab es eine passende Sake-Begleitung. Die Damen vom Service waren sehr bemüht, bisweilen entstand eine gestresste Stimmung. Die Rechnung kam unaufgefordert mitten im Nachtisch. Das war ich bisher im Sakai nicht gewohnt.

  • Fine Dining auf japanisch.
    Eine sehr nette Bedienung führte uns gekonnt durch unsere Gänge.
    Das Essen war hervorragend, die Qualität der einzelnen Zutaten erste Klasse.

  • Der Fisch konnte – im Krautblatt eingewickelt – seinen Geschmack nicht mehr voll entfalten. Mag authentisch sein – ist aber bei einem Wolfsbarsch der einem Zander jammerschade. Die anderen Speisen waren jedoch ausgezeichnet.

  • Dieses lokal und sein essen und sein service hat sich wieder einmal selbst übertroffen!
    Alles perfekt!! Vielen Dank!!!

  • die Qualität der Speisen war wunderbar, doch geschmacklich war es etwas enttäuschend. Leider gab es zwischen den Gängen so gut wie keine Pause.
    Sehr freundliches und kompetentes Servierpersonal und eine erfreuliche Auswahl an Weinen, sowohl offen als auch in der Flasche. Ein Budweiser Bier kann nie falsch sein!

  • tolles essen, hinreissendes, kompetentes und freundliches service. bierqualität kann nicht beurteilt werden – aber das sakeangebot ist toll.

  • Abendessen während der Restaurant Woche. Es war perfekt. Es wurde für den Preis eine angemessene Menge an Speise angeboten. Der Service ist sehr freundlich und aufmerksam. Die Bedienung lief für mich (und meine Nachbarn) reibungslos. Getrunken habe ich weder Bier noch Reiswein, aber ein sehr ansprechender Zweigelt. Ich würde dieser Restaurant weiterempfehlen.

  • Restaurantwoche: Die Qualität ist zwar in Ordnung aber wir hätten uns mehr geschmackliche Raffiness erwartet, nachdem wir schon so viel gutes über das Lokal gehört haben. Der Preis für das gebotene Menu ist gerechtfertigt – sonst wäre es viel zu teuer.

  • Sehr guter Japaner mit gemütlichem Ambiente und sehr bemühtem Servicepersonal. Tolle Auswahl an Reisweinen und dazugehöriger Einführung in die Geschichte des Reisweins. Qualität der Speisen sehr gut. Wir waren im Rahmen der Culinarischen Kostproben dort und haben uns das vorgegebene Testmenü schmecken lassen. Die Gerichte sind abwechslungsreich gestaltet, die Vorspeise: Lachscarpaccio hervorragend und absolut empfehlenswert. Aufgrund der Größe des Lokals ist eine Reservierung absolut erforderlich.

  • Ein kulinarisches Erlebnis mit äußert kompetenter und freundlicher Bedienung. Die Bierqualität können wir nicht beurteilen, da wir herrlich schmeckenden Sake getrunken haben 🙂

  • Hervorragendes Essen, freundliche Bedienung mit kompetenten Erläuterungen der Chefin zu den japanischen Weinen, die perfekt auf die Speisen abgestimmt serviert wurden. Ein kulinarisches Erlebnis. Sicher das beste japanische Restaurant in Wien, das man weiterempfehlen kann, Wir kommen jedenfalls wieder

  • Sehr freundliche Bedienung, ausgezeichnetes Essen. Der marinierte Räucherlachs zur Vorspeise war großartig. Die Sushi-Maki-Auswahl hat uns ebenfalls überzeugt – Aal und Butterfisch waren kein Geschmacks-Einerlei, sondern sehr gut in Szene gesetzt und schmeckten wirklich typisch.

    Insgesamt sehr empfehlenswert, wir kommen gerne wieder!

  • Suppe war kalt. Lachs war 2cm groß ebenso der butterfisch als Hauptspeise: 2 Stück butterfisch jeweils 2 cm groß . Reis müsste man dazubestellen- war hart und ohne souce- also keine Komposition. Für zwei 2 cm große Lachsstücke mit Reis zahlt man 12 Euro. Wir waren nachher noch in einem anderen Lokal essen- unsere Söhne waren noch sehr hungrig.

  • Mein Freund und ich waren beim Sonntags Sushi Brunch. Ambiente war sehr angenehm alle sind sehr freundlich und zuvorkommend das Essen ist gut aber nichts hervorragendes, Sushi Auswahl war umfangreich leider wird sehr viel Sushireis verwendet wahrscheinlich um ein schnelleres sättigkeitsgefühl beim Gast zu erreichen. Dadurch schmeckt man kaum noch den Fisch was wir sehr schade fanden. Nichts desto trotz kann man das Sakai für einen gemütlichen Sonntags Brunch empfehlen

  • Essen war toll, Service auch vom Feinsten! Bier keine Ahnung, warum sollte ich Bier trinken, Grüner Tee und/oder Sake sind angesagt!

  • Ein perfekter kulinarischer Abend! Das Menü war ausgezeichnet und lässt erahnen, dass Japan kulinarisch noch so viel mehr zu bieten hat außer Sushi. Ganz toll war die Erklärung der Sake-Begleitung. Ich kann es nur weiterempfehlen.

  • Ausgezeichnetes Essen, abwechslungsreiches Menü, sehr bemühtes Service, gute Beratung bei der Sake-Auswahl – wir kommen gerne wieder!

  • Ausgezeichnetes Essen, abwechslungsreiches, gut gewähltes Menü, besonders freundliches und bemühtes Services, gute Beratung bei der Sake-Auswahl.

  • Über Bierqualität kann ich keine Bewertung abgeben, weil wir in eine ganz tolle Reise in für Uns ganz neue Welt des Sake (ist kein Fussel, mit viel Alkohol, sondern ganz weich und mit viele Facetten, ähnlich wie wir es von Rebsorten “kennen”) Selten so gut gegessen. Jede Speise für sich ein Gedicht, und Bedienung perfekt. Sofort Tisch für nächste Woche gebucht (weil Niedermair in der nähe)

  • Sakai ist ein authentisches Japanisches Lokal. Die Auswahl des Chefs für die Festwoche ist kreativ und voller Geschmack

  • Im Rahmen der Restaurantwoche besucht … und voll begeistert: unser Höhepunkt der Woche!
    Ein sehr gut abgestimmtes Menü, das die Speisekultur Japans ahnen lässt mit passender Sake-Begleitung inkl. Fach-Infos. Der Service war aufmerksam und freundlich, die Speisenfolge immer zur rechten Zeit. Das Lokal ist schlicht gehalten, wir fanden einige schöne Beispiele der japanischen Kultur, die sich stimmig eingliedern. Alles in Allem: Das Sakai ist sicher das beste japanische Lokal Wiens für uns ein toller Abend, wir kommen wieder.

  • Leider sehr enttäuschend. Der Tisch war im hinteren Winkel, ein Raum ohne Atmosphäre dafür mit einem Ventilator der uns direkt ins Gesicht blies.Die Bedienung war zwar freundlich aber wirkte mehr wie eine Aushilfe.Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten aber das war wirklich nichts besonderes.Sorry aber das Menü der Restaurant-weeks kann man sich sparen.

  • Im Rahmen des Sonntagsbrunch getestet
    Sehr lecker, ganz feine Küche
    Hat Lust auf mehr gegeben
    Wir kommen sicher wieder!

  • Beim Sonntags-Sushi Brunch gibt es nicht nur eine reichliche Auswahl an Sushi, sondern auch eine kleine Selektion warmer Speisen sowie Desserts. Das Personal ist sehr höflich und bemüht, der Sushi-Chef im Dauereinsatz! Jederzeit wieder!

  • also ich kann hier absolut keine gute Bewertung abgeben, verstehe die anderen Bewertungen nicht.das japanische buffet besteht aus putenschnitzel und schweinsauflauf…. das vorspeisen-buffet ist so halbwegs, obwohl man immer warten mußte, da leer. alles auf engsten raum, nur damit viel leute sitzen können egal wie. das 1/4 Soda Zitrone 4,60 € reinste abzocke!!! Bedienung bis auf die Besitzer ist freundlich. würde dieses lokal keinen empfehlen, weil preisleistung zur Qualität, absolut nicht gerechtfertigt, da ist jedes running.sushi besser !
    ahja Nachspeise sehr japanisch geschnittenes Obst aus der Dose !!!!!!!!!!!! denke mir wird eh nicht aufscheinen meine Bewertung.

  • Meine Freundin und ich wurden wieder nicht enttäuscht.
    Das Essen war ausgezeichnet, das Service wie immer sehr gut und wirklich ganz Mitarbeiter ohne aufdringlich zu sein.

    Der einzige WINZIGE Kritikpunkt, sofern man dies als Kritik bezeichnen darf ist, dass das Dessert unserer Ansicht nach ein bisschen zu süß war.

    Wir werden wieder kommen und erneut eine schöne Zeit verbringen. Danke an das Team!

  • Ausgezeichnetes Restaurant mit authentischer japanischer Küche. Ich bin hier bisher immer zufrieden rausgegangen, sowohl Mittags am Samstag als auch Abends unter der Woche.
    Der Fisch hat eine ausgezeichnete Qualität und auch die Präsentation ist 1A. Meiner Meinung nach deutlich besser als das Unkai.

  • wunderbare erfahrung!
    einfach grossartig. hervorragend gespeist & getrunken. ein stueck japanischer essenskultur mitten in wien. haben teurer im zuge der restaurantwoche 3 lokale besucht und “getestet”. zwischenbrueckenwirt, amador und schlussendlich das sakai.
    obwohl allesamt als sehr gut zu beurteilen waren ist dennoch das sakai eindeutiger sieger in unserer persoenlichen praeferenzenliste.
    waeren die toilettanlagen nicht analog gewesen, haetten wir uns wie in japan gefuehlt 🙂

  • Endlich haben wir einen “Japaner” entdeckt der wirklich spannend und exzellent kocht. Der Reiswein ist da noch eine kulinarische “Draufgabe”

  • Essen wie immer sehr gut, spannend und ausgefallen- nicht, was man bei den meisten anderen japanischen Lokalen bekommt;
    Sehr gute Sake Auswahl

  • Das Menü war ausgezeichnet und die Bedienung sehr zuvorkommend und freundlich. Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf unseren nächsten Besuch.

  • Wir hatten das Restaurantwochenmenü und waren begeistert. das Service war sehr nett und effizient, einzig die Portionen könnten etwas größer sein. Stoffservietten und schönere Stäbchen wären auch noch eine Idee. das Essen war optisch sehr ansprechend angerichtet und der Geschmack exzellent!

  • wir hatten im rahmen der wiener restaurantwoche einen tisch gebucht. essen war ausgezeichnet, das service sehr aufmerksam und außergewöhnlich nett – wir haben gleich wieder reserviert, weil es so toll war!

  • Neben den ausgezeichneten Speisen schätze ich es persönlich, von JapanerInnen oder Japan Nahestehenden betreut zu werden.

    Bin sehr bald wieder dort.

  • Hervorragend! Endlich war ich einmal wieder vollständig zufrieden!

    Wir waren im Rahmen der Restaurantwoche hier und waren sehr begeistert.

    Das Essen war wirklich köstlich und der Service nett und schnell.

    Einzig die Toilette könnte etwas hübscher sein 😉

  • Einfach nur grossartig.
    Grossartige Aromen, eine Fischqualität, dass man nicht mehr sagen kann als: gratuliere.
    Die Ladys vom Service unfassbar freundlich. Man fühlt sich willkommen und es ist extrem gut.
    Vielen Dank für dieses Essen

  • Wir haben im Rahmen der “Culinarischen Kostproben” ein Menü genossen. Jeder einzelne Gang war sehr gut und mit einer zusätzlichen Nachspeise sind wir auch satt geworden. Die Sake-Weinbegleitung wurde vom Servierpersonal, das ausgerprochen freundlich und aufmerksam war, mit vielen Informationen dargeboten. Alles in allem ein netter Abend, der allerdings nicht billig war.

  • Angenehmes Ambiente, nettes Service. Von Subtilität und “umami” der typisch japanischen Küche allerdings keine Spur …

  • Wir haben das Menü sehr genossen. Misosuppe mit Hühnerfleisch war sehr fein, eine Sensation war das Carpaccio von Tuna, Lachs und Garnele. Das Beef in Form einer Rollade war ein wenig dünn aber duchaus intensiv im Geschmack. Das freundliche und zuvorkommende Service hat auch einen passenden Wein gefunden. Insgesamt ein wunderbarer Abend.

  • Es war – wie jedes Mal – ein angenehmer Abend und das Essen ist sehr authentisch. Empfang und Service sind hervorragend und wir freuen uns schon aufs nächste Mal.

  • Das Essen – wie immer – hervorragend und ein Erlebnis für den Gaumen. Der Service in gewohnter Weise freundlich und aufmerksam.

  • Was soll ich sagen: wie immer ein tolles Erlebnis. Es ist nicht klar, welcher Gang der Beste war. Das Beef ein Geschmackserlebnis. Aber auch die Vorspeise mit Tunna, Lachs und Garnele war ausgezeichnet. Wir haben uns zum Abschluss noch die Creme brulee gegönnt: super.

  • Sehr freundlicher Empfang und Service. Das Menü war ausgezeichnet nur die Zubereitung des Wagyu Beef etwas ungewohnt, sehr dünn gebraten. Wir kommen wieder.

  • Menü im Rahmen der kulinarischen Kostproben sehr geschmackvoll und stimmig. Service sehr freundlich und aufmerksam, Erläuterungen der einzelnen Gänge und der verschiedenen Sake sehr informativ. Kommen sicher wieder!

  • Silvestermenü war sehr gut – nur süße Gänseleber und Auster mit Senfsauce in einem Gang waren nicht sehr stimmig.
    Zudem war der Hauptgang (Sushi) zwar geschmacklich sehr gut, aber einfallslos.

    Ansonsten gerne jederzeit wieder. Große Sake Auswahl.

  • Ein sehr feines, ungewöhnliches Essen. Toll die Zubereitung von Fisch und seafood. Sensationell die Kombination von Thunfisch, Jakobsmuscheln und Feigen, zerfließt auf der Zunge. Wiens spannendster Japaner. Sehr empfehlenswert ist auch die interessant präsentierte Sake Begleitung.
    Wir kommen wieder!

  • Sonntag, 18.12.2016 zum Sushi-Brunch. Die Frische und Qualität der Sushi-/Maki-Variationen waren hervorragend, der Salat ausgefallen und das Rettichdressing wunderbar. Die warmen Speisen waren ebenfalls ausgezeichnet lediglich die Temparatur wäre vielleicht zu bemängeln. Suppe für die Udon-Weizennudeln war einfach ein Traum. Ausgesprochen tolles und zuvorkommendes Personal rundeten den Genuss ab. Der Preis = 29,- EUR / Person ist völlig gerechtfertigt und für das Gebotene sogar als sehr fair zu betrachten. ABSOLUTE Empfehlung!

  • Waren am Sonntag beim Sushi-Brunch und haben gefunden, dass die Qualität 1A ist und sich dadurch auch der Preis von 29€ rechtfertigt. Das Einzige, was man eventuell bemängeln könnte, waren die warmen Speisen. Da hat mir persönlich das “japanische” ein bisschen gefehlt.

    Sonst ist das Lokal wunderschön und das Service sehr freundlich!

  • ich probierte am Sonntag den Sushi-Brunch aus.
    Service: freundlich und zuvorkommend
    Buffet: frische Sushi, Salat und vor allem Sauce…sehr gut, warme Speisen nicht sehr ansprechend und nicht viel Auswahl. Dessert: sehr gut

    Alles in allem finde ich für den Sushi Brunch den Preis von € 29.- im Vergleich zur Konkurrenz um mindestens 10 Euro zu hoch.

  • Das Restaurant hat ein sehr nüchternes Innendesign, dennoch fühlt man sich hier sehr wohl.
    Wir hatten das Sonntag-Brunch und bekamen wunschgemäß einen guten Tisch.
    Das Essen war ausgezeichnet! Die Qualität der Speisen spricht für sich. Eine wunderbare leichte Misosuppe wurde zunächst kredenzt. Es gab unterschiedliche Makirollen und Sushis; außerdem noch einige Warmspeisen zur Auswahl. Als Dessert servierten sie Panna Cotta, mit leichtem Haselnussaroma, es war Genuss pur!

    Meine Freundin und ich waren hier sicherlich nicht das letzte Mal im Sakai!
    Ein Dankeschön an die Küche!

  • Ich war von den verschiedenen Speisen und Geschmäckern fasziniert. Die Qualität der Speisen ist spitze. Jede Soße und Würzung ein Gaumenerlebnis. Das Servicepersonal ist sehr sehr freundlich und kompetent. Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch.

    Antworten

  • Ich war von den verschiedenen Aromen fasziniert. Die Qualität der Speisen ist spitze. Das Servicepersonal sehr freundlich und kompetent. Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch.

  • Am 2.Sept. im Rahmen der Restaurantwoche zu viert gegessen , Essen hervorragend , Bedienung perfekt – nur leider wurde keiner von uns satt.
    Um diesen fairen Preis bei dieser hohen Qualität vielleicht nicht mehr drin , wenn man sich danach aber noch ein Pizzaeck holen muss wirds auch wieder teurer.
    Würden aber wiederkommen – vielleicht aber nicht im Rahmen der Restaurantwoche, damit wir satt werden.

  • Perfektes Essen vom ersten bis zum letzten Bissen 🙂 Bedienung wie immer sehr freundlich und kompetent!
    DANKE! Wir kommen wieder

  • Ein rundum perfekter Abend. Ausgezeichnetes Service, tolles Essen (außergewöhnlich gutes Dessert mit schwarzem Sesam Eis) und cooles Ambiente. Wir kommen gerne wieder 🙂

  • Das Essen war sehr gut wir immer, leider war das Service nicht ganz so perfekt. Wir könnten zwar auf Nachfrage einen Aperitif bestellen, Getränke oder Sake Beigleitung zum Essen ging erst nach dem ersten Ganag. Gruß aus der Küche kam auch erst vor dem 2. Gang.
    Kann alles vorkommen kostet leider einen *
    Parken im 8. ist ein großes Thema, hier kann das Lokal nix dafür, es sei nur angemerkt rechtzeitig loszufahren wenn es das Auto sein muss.
    Zusammenfassend, gelungener Abend die paar Schönheitsfehler fallen nicht ins Gewicht

  • Authentische japanische Küche, ausgesprochen freundlicher Service, sehr nettes Ambiente (vor allem für Asia Restaurants). Für Liebhaber der japanische Küche.auf jeden Fall einen Besuch wert.

  • Wie immer ein Genuss. Mittlerweile eines meiner absoluten Lieblingsrestaurants in Wien. Qualität top, Service top. Ein gelungener Abend.

  • Ein fantastisches Feuerwerk an verschiedensten Aromen, die aber alle miteinander toll harmonierten. Wunderbare Frische und hohe Qualität der Zutaten. Der Service war ausgesprochen kompetent und sattelfest – sehr zuvorkommend! Ich komme sicher wieder! Lediglich die Sanitäranlagen halten mit dem tollen Standard nicht mit.

  • Das Essen war köstlich, die Sake-Verkostung ist es absolut wert, daß man sie dazubestellt, der Service war ebenfalls sehr zuvorkommend – kurzum, ein äußerst gelungener Abend.

  • Wunderbar abgestimmtes Essen
    Optisch sehr gut präsentiert
    Gänseleber ein Traum
    Und spicy Thunfisch war wirklich spicy !
    Sehr aufmerksamer Service
    Ein gelungener Abend !

  • Wir hatten für 19 Uhr Uhr reseviert und sind
    um 23 Uhr gegangen.Das ist dann doch auch für ein 7 Gang Menü eine Ewigkeit. Was immer die Gründe waren -die unprofessionelle Kellnerin bot uns ein kostenloses Getränk für eine Person als Entschuldigung für die langen Wartezeiten an.Wir waren aber 4.Sie hat dann auch wortlos das Lokal verlassen.Nach merhmaliger Urgenz erschien dann schließlich
    die Chefin und hat dann mit ihrer Netten Entschuldigung wieder alles gut gemacht.

  • Es war unser zweiter Besuch im Sakai. Diesmal im Zuge der kulinarischen Kostproben. Und das Essen war auch diesmal wieder ein Genuss. Das 7 Gang Menü war durchwegs excellent. Keine wirklichen Ausreißer. Hervorzuheben war das Tofu Steak mit Wagyu Rind kurz angeflämt und auch der Tofu aus Erbsen mit Thunfisch – herrlich. Service war sehr aufmerksam. Kurzum ein sehr gelungener Abend.

  • Das Thema des Abends war Sake-Verkostung und es war sehr professionell , das Service war bestens und das angebotene Buffet auch sehr gut.
    Uns gefällt das Ambiente, es ist nichts überladen.

  • Köstliches Theater-Dinner. auch bei unserem dritten Besuch waren wir wieder sehr begeistert von der Qualität der Speisen. Schade finden wir nur, dass das Lokal zu Mittag nicht mehr geöffnet ist.

  • Everything was average. Nothing special. What is strange is that one theater meal is much larger but costs the same as the smaller one. Makes no sense.

  • Sehr gute, authentische japanische Küche wie man sie selten in Wien bekommt. Kleine Schwächen (Lachsqualität nicht top, zu fettig bzw. Gemüsetempura etwas langweilig) verhindern 5 Sterne. Service ok. Ambiente kühle, japanische Eleganz regt nicht unbedingt zum länger Bleiben an.
    Den Hype um das Lokal kann ich nicht ganz nachvollziehen. Trotzdem zum Weiterempfehlen.

  • Beim Sushi – Brunch entsprachen Sushi und Maki der gewohnten exklusiven Qualität, bei den warmen Speisen haben wir leider das besondere kulinarische Erlebnis vermisst.

  • Essen war sehr, sehr gut. Die Sushis frisch, Fisch auch sehr frisch und schmackhaft. Gute Auswahl. Auch die Curry war sehr, sehr gut and die Nachspeise ausgezeichnet.
    Wir werden sicher öfters kommen!!

  • Ins Sakai geht man mit sehr hohe Erwartungen, die diesmal leider geschmacklich nicht erfüllt wurden.
    Viele Gänge, aber das “gewisse Etwas” hat vollkommen gefehlt.
    Aber auf Grund vergangener sehr guter Erfahrungen werden wir aber trotzdem wieder kommen.

  • Wir haben das 7-Gänge-Menü vom Anfang bis zum Ende genossen .. die Qualität aller Speisen (vielleicht mit Ausnahme des Teigs um die Crevetten) war hervorragend, die Größe der Portionen durchaus entsprechend .. der freundliche Service funktioniert sehr gut .. das Ambiente (das in vielen Beiträgen eher kritisch gesehen wird) fanden wir einfach ‘japanisch’ -> funktional, ohne Schnörkel -> uns hat’s gefallen

  • Sehr spannendes Menü,auch sehr speziell auf die Küche der japanischen Nordinsel ausgerichtet. Äusserst zuvorkommendes Service mit feiner Sake Expertise,unbedingt die Sake Begleitung wählen.

  • Authentische japanische Küche in Top-Qualität. Service perfekt und ein sehr nettes unprätentiöses Lokal. Sehr zu empfehlen. Kommen gerne wieder.

  • Das Essen war sehr gut, die Kellnerin war ein bisschen überfordert, zuerst hat sie auf Getränke vergessen, dann hat keine Löffel für die Suppe mitgebracht, nachdem wir ihr das gesagt haben, kam sie 5 min später mir einer Löffel. Sonst im ganzem war nicht schlecht.

  • Sehr netter Abend, alles bestens. Japanisches Essen, wie man es in Wien sonst wohl kaum findet. Wir kommen sicher wieder.

  • Ein perfekter Abend, wie man ihn sich vorstellt.
    Vielseitiges Menü, netter Service und gemütliche Stimmung. Sehr empfehlenswert. Wir kommen sicher wieder.

  • Die 4 Gänge boten einen schönen Querschnitt durch Japans Küche, ausgezeichnet dargeboten durch Herrn Sakai. Auch die Sake-Begleitung wurde gut kommentiert. Dem Raum selbst fehlt uns persönlich etwas die gemütliche Note, er wirkt nüchtern.

  • Ein sehr gutes japanisches Essen. Wir haben auch noch 4 verschiedene Sake kennengelernt. Das Personal war ausgesprochen freundlich und kompetent.

  • Nach einem Kaiseki Menü (schöner kann man einen Sonntag nicht beenden) waren wir wieder zum Restaurantwoche Menü zu Gast – ein neuerliches tolles Erlebnis – wunderbar abgestimmtes Menü – geschmacklich hervorragend – besonders aufmerksames Service – wir kommen sicher noch öfter!!

  • Einer der besten Japaner in der Stadt, kein Null-Acht-Fünfzehn-Sushi. Sakai kocht mit Esprit und Gefühl. Sehr ideenreich und nicht allerwelt. Toller und ambitionierter Service. Das Lokal hat die typische kühle japanische Note und es fehlt trotzdem nicht an Gemütlichkeit.

  • Essen, Service und Sake Auswahl hervorragend!! Wir hatten einen wunderbaren Abend und kommen sicher gerne wieder.

  • Das Essen war einfach wunderbar! Das Service sehr freundlich und kompetent! Einzig bei der Reservierung gab es Probleme: trotz Reservierungsbestätigung wurde ich informiert, daß die Reservierung storniert wurde. Es gab dann aber doch einen Platz.

  • Freundliche Bedienung, nette Atmosphäre, die Tische sind relativ weit auseinander, dass man die Gespräche vom Nachbarn nicht wahrnehmen muss. Qualität des Fleisch war nicht optimal, sehr fett und “flachsig, die Suppe war sehr gut, die Menüzusammnstellung etwas eigenartig und die Nachspeise hat gefehlt. Der Wein war allerdings sehr gut. Alles in allem absolut ok, wir werden aber nicht mehr hingehen.

  • Essen hervorragend, harmonisch abgestimmt und optisch ein Erlebnis. Die Sakebegleitung sehr stimmig und abwechslungsreich (hat einen tollen Überblick über den Geschmacksreichtum von Sake gegeben). Der Service sehr freundlich und bemüht, aber angesichts des vollen Lokals etwas überfordert. Eine Klimaanlage wäre toll !

  • Köstliches Menü, ausgezeichnete Sake-Begleitung, Service sehr aufmerksam und kompetent. Ein genussvoller Abend!

  • Essen fantastisch, Portionen ein wenig zu klein, Sake Weinbegleitung ist einmal “was Anderes”. Nicht besonders flexibel bei Änderungswünschen im Menü, kann aber einfach daran liegen dass die Speisen speziell nach den Vorstellungen des Chefkochs zubereitet werden – was okay ist.

  • Wir waren schon das zweite Mal dabei und es war wieder ein sehr angenehmer Abend im Sakai.
    Das marinierte, kurz angebratene Rinderfilet war der Hohepunkt bereits zu Beginn. Einmalig!
    Leider waren die weitere Menuefolge nicht
    mehr so spannend wie beim ersten Mal.
    Es war alles in Ordnung aber irgendwie fehlte den weiteren Speisen der letzte Pfiff.
    Ausserdem wuerde ich eine spezielle Weinempfehlung zu den Gerichten bevorzugen.

  • Die Wartezeiten waren kurz, die Bedienung war in Ordnung.
    Das Rinderfilet hat es mir besonders angetan: wunderbar weich, mit der Sauce und den Kräutern eine tolle Geschmackskomposition! Der Fisch war auch ausgezeichnet, eine Gemüsebeilage hätte hier allerdings nicht geschadet.

  • Schwer enttäuscht – schlechtester Service den ich je in Wien erlebt habe. Nichts erklärt – ewig gewartet – wenn man im Rahmen der Restaurantwochen kommt, wird man als Gast zweiter Klasse behandelt. Wir 5 PAX bleiben da lieber bei DOTS. Das Sakai hat die Erwartungen leider in keinster Weise erfüllt. Sogar das Gewand hat nach dem Besuch in dem Bahnhofsartige Atmosphäre herrschte zH danach gerochen. Ein Training für die Servicekräfte wäre rasch anzuraten. 5 enttäuschte Kunden…

  • Hervorragendes Essen in einem hervorragendem Restaurant. Das nächste Mal steht für uns das Menü vom Chef auf dem Plan. Es war alles sehr schön angerichtet und hat wunderbar geschmeckt. Sehr freundliches und aufmerksames Service.

  • Freundliche,aufmerksame und kompetente Bedienung!
    Speisenfolge ein Genuss für den Gaumen!
    Sakebegleitung ein Geschmackserlebnis!

  • The food was delicious, the portions small but, given the number of courses, there was ample to eat. We didn’t have the sake accompaniment, but ordered riesling and sauvignon blanc, both were very good. I would definitely go back again.

  • Jederzeit empfehlenswert – ob Kaiseki oder Restaurantwoche Menü – wunderbare japanische Küche – tolle Geschmackskombinatonen im Restaurantwoche Menü zum wohlfeilen Preis! Das Personal hat uns trotz größter Hitze sehr aufmerksam verwöhnt!! Vielen Dank noch mal an alle!!

  • Service sehr bemüht aber etwas überfordert
    Gestern ohne Klimaanlage = sehr heiß
    Essen sehr gut
    Sakebegleitung eher enttäuschend

  • Eine wirklich perfekt abgestimmte Speisenfolge leichter japanischer Küche mit einer freundlichen Bedienung. Ein Lokal dieser Klasse aber ohne Klimaanlage ist jedoch befremdlich. Wir werden sich wiederkommen, aber nur bei kühlem Wetter,

  • Im Rahmen der Restaurantwoche haben wir das Sakai zum Mittagsmenü besucht. Das Sakai besticht mit seiner traditionellen japanischen Küche und Ambiente.
    Das Service ist sehr freundlich und aufmerksam.
    Zum japanischen Bier wurde ein 3-gängiges Menü serviert. Lachssashimi nach Art des Hauses – der Lachs sehr zart, die Sauce perfekt dazu. Spargeltempura mit Reis, eine um ein paar Eierschwammerl erweiterte Misosuppe und eingelegtem Gemüse, alles ebenfalls sehr schön angerichtet und geschmacklich perfekt.
    Als Dessert wurde Pfirsicheis serviert. Das komplette Menü tadellos und in sehr guter Qualität.
    Tolles japanisches Lokal und absolut empfehlenswert.

  • Schönes Ambiente, freundliche und zuvorkommende Bedienung, Fructoseallergie problemlos berücksichtigt, Essen fantastisch.

  • Hervorragende Küche, liebevoll und kreativ zubereitete Speisen, ausgesprochen freundliches und nettes Personal (Wasser wurde ständig nachgeschenkt), wirklich empfehlenswert!

  • Das Sakai hat für die Restaurantwoche ein interessantes und sehr ansprechendes Abendmenü zusammengestellt – es begann schon gut mit der Pilzsuppe am Tisch im Glassiphon zubereitet. Das hat man sonst nirgendwo. Und abgesehen davon, dass es einfach toll ist, den Kochvorgang live am Tisch zu erleben, ist es auch ein tolles Geschmackserlebnis, das hier erzielt wird! Die Speisenfolge war stimmig, nicht zu schwer und die Geschmacksnuancen interessant. Die offenen Weine sind eher durchschnittlich, dafür aber auch sehr kundenfreundlich kalkuliert. Ein kleiner Kritikpunkt betrifft die Lüftung – wir saßen ganz in der Nähe der Küche und die Kleidung roch nachher (aufgrund vieler Tempura-Bestellungen) schon sehr ‘frittiert’.

  • War im Rahmen der Restaurantwochen dort. Essen wahr exzellent! Sake auch ;-).
    Nur wollten Sie merklich den Tisch nochmals besetzen und haben uns quasi rauskomplementiert. Aber bei den Restaurantwochen verständlich und “ok”.

  • Essen hervorragend und von hoher Qualität, Service sehr feundlich und kompetent. Komme sicher wieder

  • Essen erfrischend anders, herausragende Qualität. Service sehr bemüht (lange Wartezeiten wurden mit einem zusätzlichen Zwischengericht überbrückt). Komme gerne wieder!

  • Ausgezeichnete klare Küchenlinie, große Sake-Kultur, liebenswürdiger Service, der die Gäste bei Bedarf dezent begleitet und informiert. Ein Top-Erlebnis!

  • Aus mir unerkenntlichen Gründen wurde bei der Reservierung nur eine, statt zwei, Person im System eingetragen. Das Sakei reagierte darauf jedoch sehr professionell und mit viel Mühe. Wir bekamen nach kurzer Zeit doch einen Tisch für Zwei. Das Menü setzte sich aus ganzen vier Gängen zusammen, den Appetizer nicht mit eingerechnet. Highlight war auf jeden Fall die Shitake Pilz Supper, die am Tisch zubereitet wird. Das mag nach billigem Show-Cooking klingen, das Personal verhielt sich jedoch die ganze Zeit extrem professionell und nicht aufdringlich. Es gibt nichts Schlimmeres als Bobo Lokale, in denen man sofort Geduzt wird und die Kellner ständig eine Hand auf deine Stuhllehne legen um Lässigkeit (= Trinkgeld) zu vermitteln. Nicht so im Sakei. Der Abend war rund um gelungen und hat gefallen. Danke!

  • Überaus höfliches, zuvorkommendes Service, sehr gute und variantenreiche traditionelle japan. Küche abseits von Sushi, Maki u. Bento-Box. Ansprechend eingerichtetes angenehmes Lokal ohne Enge. Sehr empfehlenswert! Hingehen!

Weitere Infos

Tel +43 (0)1/ 729 65 41
Pin Florianigasse 36 - 1080 Wien
Clock Mi - So 18:00 - 23:00 | Küche bis 22:00
close
FacebookTwitterPinterestEmailLinkedInWhatsApp