Jetzt Reservieren

STEAX – Steakrestaurant

Abendessen|Bar|BBQ|Burger|Europäisch|Grillspezialitäten|International|Mittagsmenü|Steak

Am Heumarkt 3 - 1030 Wien

Ranking Platz
Star 4.6(48)

Das Restaurant

Wir sind nicht „nur ein Steakhaus“.

Neben einer großen Steakauswahl, aus unterschiedlichen Ländern, bieten wir Ihnen ebenfalls eine umfangreiche Auswahl internationaler Gerichte an.

Diese nennen wir „The Chefs Choice“.

The Chefs Choice wird in regelmäßigen Abständen erfrischt und überarbeitet, sprich mit neuen Speisen ausgetauscht.

Bei uns sollen Sie die Möglichkeit haben, sich durch unterschiedliche Küchen zu kosten und neue Geschmäcker kennenzulernen.
Unser Ziel ist es unterschiedliche Kulturen miteinander zu vereinen und gemeinsam die Freude an guten Speisen und tollen Getränken zu teilen.

Mittags bieten wir Ihnen von Montag bis Freitag, neben unserem à la carte Angebot, zusätzlich zwei unterschiedliche frisch gekochte Mittagsgerichte an. Davon ist eines immer ein vegetarisches. Zu diesen Gerichten bekommen Sie entweder eine Suppe, einen Salat oder ein Dessert, dies variiert je nach Tagesangebot.

Mehr erfahrenWeniger erfahren

Bewertungen

4.6 (48 Bewertungen )
Jetzt bewerten

Bewertung abgeben

Bewertung

  • Wir waren nach laaanger Wartezeit am 23.05.2021 voller Vorfreude im steakz! Zu Hause haben wir uns schon die Köstlichkeiten auf der Zunge zergehen lassen, indem wir uns freudig die Speisekarte auf der Homepage angesehen haben!
    Leider wurden wir enttäuscht! Die Karte auf der Homepage stimmte nicht mit der Karte im Lokal überein! Somit mussten mein Partner und ich um disponieren! Nach 6monatiger schliessung schafft man es nicht die Karte auf der Homepage mit der Karte im Lokal anzupassen?? Schon die erste Verwunderung!
    Im lokal angekommen wurden wir an unseren Platz im Untergeschoss geführt, sehr gemütlich, angenehme Musik – vielleicht ein klein wenig zu laut!
    Der Kellner war angenehm, nicht aufdringlich und nachdem er uns die Karte gereicht hat, gleich die nächste Enttäuschung! An einem Sonntag nach knapp 6 Monaten Gastronomie schliessung gab es keine Filets mehr, mit dem vermerk man habe nicht mit dem Ansturm gerechnet! Mir völlig unverständlich!
    Nach unserer Bestellung: spargelcremesuppe, kleines beef Tatar, Caesars salad und ein Rib eye 250gr mussten wir ein wenig warten, aber es war doch auch ein bisschen was zu tun! Die spargelcremesuppe war weit entfernt von einer cremesuppe und geschmacklich leider auch nicht der burner! Das beef Tatar lassen wir mal als ok durchgehen! Naja der Rest war für dieses preisniveau auch nicht angemessen, ich muss sagen da hab ich bei einem no name lokal schon weitaus besser gegessen!
    Der Abend mit Freude auf gutes Essen wurde leider nicht erfüllt, was ich nach so langer Pause in der Gastronomie sehr sehr schade finde!
    So etwas darf nicht passieren, man muss auf alles vorbereitet sein wenn man endlich wieder Gäste empfangen darf!
    Unser Fazit: Da wir einem lokal immer eine 2te Chance geben, werden wir es auch im steakz nochmal probieren, obwohl unser 1ter versuch nicht sehr berauschend war!

  • Wie immer…5 sterne und noch einen drauf wenns gehen würd. Die Kellner haben Spass beim Arbeiten und das war und ist soooo angenehm für uns als Gäste. Das Fleisch und die Beilagen wie immer alles am Punkt köstlich….ein Traum. Ein riesiges Danke an alle!!!

  • Wir waren im Zuge der Wiener Restaurantwochen zu Gast.
    Vorspeise: Carpaccio- Rolle war ok
    Hauptspeise: Rindsfilet mit Kartoffel-Pilz Soufflé und Rahmkohlrabi : ca 10 dag Fleisch! Wenig Beilagen – für die Preisleistung in meine Augen nicht empfehlenswert!
    Dessert: Mini Brownie : zu trocken ,einfallslos ( keine ansprechende Garnitur) nach meinem Geschmack ein gekauften Produkt
    Aperitif: 7,90 pro Person – teuer!
    Gedeck pro Person : (2 Mini-Brote mit Butter)
    3,50 pro Person – ich glaube da muss ich nichts sagen ( sind wir in Italien?)
    Wir bestellten eine Karaffe Wasser- wir bekamen eine Flasche Römerquelle still für 6,50 : ich glaube wir haben in Österreich eine top Qualität an Trinkwasser und hier muss der Eigentümer den Gast echt ausnutzen für 6,50 ( tolle Preisspanne für den Betreiber !)- Frechheit
    Service: der Kellner war nach der 3. Aufforderung zum bezahlen dann endlich bereit zum kassieren , sowie wurde keine Menage eingestellt

    Preis : Aperitif für 2 Personen , Gedeck , Wasser, Flasche Wein , je 3 Gang Menü ca 140 Euro

    .

    FAZIT: Viel Geld für wenig Essen , kein top Service, wenig Geschmackserlebnis- wir waren das erste und das letzte mal in diesem Lokal

  • Wir wollten im Zuge der Restaurantwochen ein neues Lokal testen und wurden leider im STEAX enttäuscht und werden nicht wieder kommen.

    Die Kellner und das Ambiente waren okay, wir bewerten hier nur das Essen in Relation zum sehr hohen Preis. Denn der Preis ist gehoben und geboten wird hier sehr wenig – sowohl geschmacklich, als auch quantitativ (Mini-Portionen). Gedeck um € 3,50 auch sehr unangemessen. (2 Mini-Brote mit Butter)

    Das Essen war okay, aber auf gar keinen Fall aufregend oder geschmackvoll auf diesem Preisniveau. Die Carpaccio-Rolle als Vorspeise war okay, jedoch fehlte das gewisse Etwas / ein Wow-Effekt. Die Tranchen vom argentinischen Filet waren das Highlight, da das Fleisch einfach sehr gut (aber wenig) war. Die Mini-Beilagen (Kartoffel-Pilz-Soufflé, Rahmkolrabi) waren unspektakulär. Als Nachspeise einen Mini-Brownie zu servieren, gipfelte die Einfallslosigkeit des Menüs.

    Schade, dass dieses Restaurant nicht ein Kennenlern-Menü servierte, das einen positiven Eindruck hinterlassen hat, denn wenn man zu zweit in der Aktionswoche trotzdem etwa € 100,- für ein Dinner ausgibt, möchte man entweder satt, oder vom Essen begeistert sein. Hier trifft beides nicht zu und das Kennenlern-Angebot haben wir als Kundenverarsche wahrgenommen.

    FAZIT: Viel Geld für wenig Essen und wenig Geschmackserlebnis.

  • Ein tolles Lokal, sehr empfehlenswert.
    Sowohl das Essen als auch das Service sind top und man fühlt sich aufgrund vom netten Ambiente sehr wohl.
    Wir kommen sehr gerne wieder.

  • Ein sehr interessantes Restaurant mit Potenzial nach oben. Personal äußerst freundlich und aufmerksam. Die Speisen äußerst lecker aber leider ein wenig zu klein geraten. Uns wurde ein Wein empfohlen, den wir auch bestellt haben aber leider war nach einer Flasche Schluss, weil aus ! Meine Frau hatte an diesem Tag Geburtstag und ich habe die Crew gefragt ob es vielleicht eine kleine Aufmerksam für das Geburtstagskind geben könnte. Die Aufmerksamkeit war dann eine Sprühkerze auf der Menü- Nachspeise ! Was allerdings erwähnt werden muss, ist das dann auf der Rechnung auch 6 x € 3.50 Gedeck verrechnet wurden, die bei Buchung auf der Homepage nicht erwähnt wurde. Im grossen und ganzen ein schöner Abend, allerdings wie bereits erwähnt, mit Luft nach oben.

  • Der Empfang war leider nicht so toll – wir standen zuerst herum bis wir unseren Tisch bekamen und warteten dann mehr als 10 Minuten bis wir unsere Aperitif-Bestellung abgeben konnten. Bald danach kam das köstliche Brot mit der interessant servierten Kräuterbutter und wir hätten diese gerne in Ruhe mit dem Aperitif genossen. Leider kam da schon der erste Gang, ab dem zweiten Gang haben wir gebeten, etwas Pause dazwischen einzulegen, was dann gut funktioniert hat. Das Essen war wieder hervorragend und wir werden gerne wieder kommen.

  • Ein sehr freundlicher Empfang .Eine angenehme Atmosphäre und eine sehr freundliches,aufmerksames Personal.

  • Ein sehr netter freundlicher Empfang, Personal sehr aufmerksam und doch nicht aufdringlich. Essen ausgezeichnet, sogar Sonderwünsche wurden erfüllt. Das Ambiente toll, also gerne wieder

  • Ich liebe die Restaurantwoche, um neue Lokale kennenzulernen – wie das Steax. Wunderschönes Ambiente, freundlicher Empfang. Auffallend sympathisches, lockeres Personal, aber dennoch sehr professionell. Alle 3 Gänge waren großartig, auch die Portionsgrößen genau richtig (und das habe ich gerade in der Restaurantwoche schon ganz anders erlebt). Sehr gute Weinempfehlung. Plan also voll aufgegangen – Lokal getestet, für super befunden, wir kommen wieder!

  • Großartiger Abend. Ausgezeichneter Wein.
    Das Fleisch war fabelhaft zubereitet und in Top Qualität für die Größe der Stücke. Viell Etwas lieblos angerichtet, aber das hat den Geschmack nicht verändert! Der Rotwein dazu kam aber genau zur Hauptspeise.
    Leider haben sie die Vorspeisen vertauscht. Aber das war für mich nicht so das Problem, da es ausgezeichnet war.

    Von meiner Seite werde ich gerne wieder kommen.

  • Beim Ankommen im Restaurant wurden wir sehr nett empfangen. Als Aperitiv gab es eine Mischung aus Prosecco mit Passionsfrucht und Minze, gut abgestimmt.
    Die Vorspeise, ein Mal die Carpacciorolle und ein Mal Garnelen, war sehr gut. Die Rolle sehr stimmig mit Salat und Tramezzini, die Garnelen in Öl leicht schärflich, aber nicht zu aufdringlich.
    Der Hauptgang, Filetspitzen mit Souffle und Kolrabi, kam uns etwas zu hastig nach der Vorspeise, so mussten wir nach den ersten zwei Bissen unterbrechen, da der Wein serviert wurde. Hier hätten ruhig 5 Minuten mehr Zeit sein können, um den vorherigen Gang etwas setzen zu lassen.
    Das Filet war medium gebraten, bei der Dicke des Fleischs rare zu verlangen wäre in meinen Augen sowieso nicht umzusetzen, somit gerechtfertigt dass hier nicht gefragt wurde.
    Die Beilagen waren von Menge und Geschmack gut abgstimmt auf das Fleisch, die herausragende Qualität des Filets zeigte sich in angenehm zarter Konsistenz und vollmundigenm Geschmack.
    Die Zeit zwischen Haupt- und Nachspeise hätte für uns auch hier wieder etwas länger sein können, die Nachspeise selbst bildete jedoch einen gelungenen Abschluss. Der Brownie gut gebacken, begleitet von Erdbeeren, ist sehr zu empfehlen!
    Alles in allem waren wir sehr zufrieden, wir werden wohl wieder zu Gast sein!

  • Service war beeindruckend freundlich, zuvorkommend und aufmerksam. Das Fleisch war hervorragend. Am allerbesten waren die Garnelen in Öl und Knoblauch als Vorspeise (wie in Spanien).
    Die Abfolge der Speisen hatte ein eher schnelles Tempo. Sehr ungewöhnlich für so ein Restaurant allerdings hat es uns an diesem Abend nicht so gestört, da es unter der Woche war und unsere Zeit beschränkt.
    Wir kommen auf jedenfall wieder.

  • Sehr freundliches Service, super Essen. Wir werden jedenfalls auch die reguläre Speisekarte ausprobieren!

  • Wir haben sehr gut gegessen, das Ambiente im Restaurant hat uns gut gefallen, der Außenbereich auf die Hauptstraße weniger.
    Die Speisenfolge war bezgl. der Größe der Gänge in Ordnung, Qualität der Speisen sehr gut, ebenso ein qualitativ hochwertiges Weinangebot.
    Angeboten wurde leider keiner zu den einzelnen Gängen. Das Zitronensorbet war ein Himbersorbet ohne vorherige Info.
    Natürlich zum Verkraften, wir werden wieder kommen.

  • Vorspeise Carpaccio qualitativ gut, aber eher geschmacksneutral, Hauptspeise Steak sehr gut – fehlende Frage nach dem Garpunkt darf in einem Steaklokal eigentlich nicht passieren – für uns war es zum Glück passend. Weinkarte gut – für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei. Das Lokal war beinahe voll, jedoch nur ein Kellner, was die Wartezeit inbesondere auf das erste Getränk länger machte. Anosnsten aber ein gelungener Abend.

  • Wir waren leider nicht rundum zufrieden. Das Essen war sehr solide. Carpaccio zum Beginn etwas neutral. Fleisch zum Hauptgang hervorragend. Sehr gute Fleischqualität. Leider wurde man nicht nach dem Garpunkt gefragt. Meines war medium/rare was ich absolut liebe. Weinkarte war ok. Ambiente war nicht ganz das Meine. Recht laut, nicht wirklich einladend – ist aber Geschmacksache. Größter Kritikpunkt war die Geschwindigkeit mit der serviert wurde. Nach 45 Minuten war der Nachtisch erledigt – da kommt keine Stimmung auf,… eher das Gefühl, man will möglichst schnell den Tisch weiter verkaufen. Schade !

  • Leider Restaurant zu Mittag quasi leer, hat es nicht verdient, Essen war wunderbar, Service perfekt.

  • Essen traumhaft gut, sehr nette Service, Kellner aufmerksam. Wir wurden gefragt, wann welcher Gang kommen soll und immer-wieder Aufmerksamkeit von Kellnern bekommen, falls etwas noch gebraucht wird. Einziger Manko, Vorspeise wurde vor dem Aperitif zu Tisch gebracht, doch der Kellner hat sich entschuldigt.
    Im Großem und Ganzen alles perfekt! Jederzeit gerne wieder, danke!

  • Essen
    Das Essen war wirklich traumhaft. Das Steak ist wahrlich auf der Zunge geschmolzen – großes Kompliment.

    Service
    Sehr freundliches Personal, jedoch mit großen Schwachstellen beim Service. Wir haben eine Aperitif bestellt und danach wurde bzgl. Getränken nicht weiter gefragt. Wir selbst hatten keine Chance etwas zu bestellen, da nach ca. 5min im Lokal schon die Vorspeise serviert wurde – noch vor dem Aperitif. Wir wollten eine gute Falsche Wein zum Steak doch auf die Gefahr hin, dass diese auch wieder erst serviert wird nachdem wir gegessen haben, haben wir das dann gelassen.
    In einer Stunden war das 3-Gänge Menü serviert und wir wieder aus dem Lokal.
    Hätte man sich etwas mehr um uns als Gäste gekümmert, wäre die Rechnung vermutlich auf das Doppelte gekommen. Sehr schade.
    PS: nicht einmal nach der Garstufe der Steaks wurden wir gefragt.

    Ambiente
    sehr schön – leider aber auch sehr laut

  • Tolles Menü. Service bemüht und freundlich. Umbauarbeiten noch zu vervollständigen – Toilettenanlagen!.

  • Kann mich nur meinem Vorrednern anschliessen. Essen war sehr gut und auch der Service sehr bemüht. Einziger kleiner Kritikpunkt war das die Gänge zu schnell hintereinander serviert wurden..

  • Schönes Ambiente.
    Hervorragendes Essen.
    Zwei kleine Kritikpunkte muss ich trotzdem anmerken:
    1. wurden wir nicht gefragt, mit welcher Garstufe wir unsere Filetsteaks (wir waren 4 Personen) gerne hätten. Nicht jeder mag sein Steak “medium”.
    2. die Menüabfolge war viel zu schnell. Der Hauptgang folgte sofort auf die Suppe. Die Nachspeise bekamen wir unmittelbar nach dem Hauptgang. Man hatte ein wenig das Gefühl, dass der Tisch schon wieder gebraucht würde.

    Fazit: Speisen gut, an der Organisation muss noch etwas nachgeschärft werden.

  • Geschmackvoll und neu eingerichtet, Kellner sehr bemüht, Essen gut und ausreichend, sogar beim Steakxburger Nachfrage der Garstufe.., Preise gehoben, aber angemessen.

  • Ambiente perfekt – kleines, sehr gemütlich und stylisch eingerichtetes Lokal!
    Service sehr bemüht aber noch ausbaufähig

    Als Steakliebhaber war es für uns klar, dass wir dieses Restaurant im Zuge der Restaurant-Wochen testen mussten! Leider hat uns die Qualität der Speisen allerdings nicht überzeugt!

    Bei einem Restaurant mit dem Namen „Steax“ erwartet man sich vor allem beim Fleisch entsprechende Qualität und in Wien gibt es mittlerweile jede Menge gute Steaklokale, wobei dieses hier unserer Meinung nach leider in keinster Weise Konkurrenz aufnehmen kann.

    Es wurde automatisch angenommen, dass wir das Steak Medium möchten (wir wurden leider nicht gefragt wie wir es gerne hätten-wir haben es gerne etwas blutiger! Tatsächlich kam es Medium bis durch).

    Das zusätzlich bestellte Beef-Tatar war viel zu stark gewürzt und äußerst „Essig-lastig“ – (muss man mögen)

    Bei sämtlichen Speisen hat man gemerkt, dass sie „vorgekocht“ bzw. vorbereitet waren. Die gratinierten Portweinfeigen waren kalt und leider nicht gratiniert!

    Schade, wir hätten uns von der Küche weit mehr erwartet! Man hatte den Eindruck die Küche wäre überfordert?! Leider hilft dann auch das zuvorkommendes Personal nicht darüber hinweg!

    Die uns empfohlenen Weine waren jedoch sehr gut und auch perfekt temperiert!

  • Ich kann mich nur der Mehrheit anschließen….hübsches Ambiente, Service sehr gut und das Essen war wirklich hervorragend. Dazu ausgezeichnete österreichische Weine. Wir hatten einen schönen Abend

  • Super leckeres Abendessen! Die 3-Gänge waren wirklich köstlich und auch das Lokal bietet ein sehr angenehmes Ambiente! Die Kellner sind sehr zuvorkommend, wirken allerdings etwas steif bzw. als würden sie es “zu sehr versuchen”… also der Schmäh wirkt etwas einstudiert – dennoch ein super netter Abend!

  • Wunderbar! Das Essen schmeckt tatsächlich fantastisch. Ein junges Team im Service, jedoch äußerst zuvorkommend und höflich. Cocktails schmecken ebenfalls seeeeeehr gut. Insgesamt ein wunderbares Restaurant (wenn man bedenkt, dass erst seit Dezember geöffnet! Da können sich man andere etablierte Restaurants jedenfalls was abschauen) mit keinen wesentlichen Kritikpunkten.

    Gerne wieder, Frank

  • Wahnsinns Steakrestaurant. Endlich wieder was neues in Wien. War ein mega Erlebnis, super Küche, super Lokal und toller Service. Gerne Wieder

  • Sehr tolles Restaurant. Ambiente ist sehr edel eingerichtet und die Speisen schmecken vorzüglich. Werden das Steax definitiv weiterempfehlen und wieder besuchen.

Weitere Infos

Tel 01 890 56 98
Pin Am Heumarkt 3 - 1030 Wien
Clock Täglich 11:00 - 00:00
close
FacebookTwitterPinterestEmailLinkedInWhatsApp