recipe-hero
Rezept des tages

Gefüllte Tintenfische

Mittel
ca. 10 min

Zutaten für

-

4

 Personen

+

100 gWeißbrot
50 mlWeißwein
1 Ei
100 mlFischfond
0.5 BundPetersilie


Nährwertinformationen (pro Portion)
Energie (Kilokalorien): 463 kcal
Kohlenhydrate: 31,76 g
Eiweiß (Protein): 46,7 g
Fett: 15,48 g

Schritt 1

Für die Füllung den Fenchel putzen, auf einer Gemüsereibe grob reiben und mit dem Zitronensaft und dem Parmesan mischen.

Schritt 2

Das Weißbrot in Stücke zerpflücken und die Petersilie, den Rosmarin sowie das Ei hinzufügen. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Sollte die Masse für die Füllung noch zu feucht sein, rühren Sie noch 1 EL Semmelbrösel unter.

Schritt 3

Die Calamaretti vorbereiten und häuten. Die Flossen sowie die beiden langen Fangarme entfernen, dann waschen und trocken tupfen.

Schritt 4

Die Füllung mit einem Spritzbeutel, mit großer Lochtülle, in die Körperbeutel füllen und die Öffnung jeweils mit einem Zahnstocher verschließen.

Schritt 5

Den Radicchio in seine Blätter teilen. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die gefüllten Calamaretti und den Radicchio darin von beiden Seiten je 1-2 Minute braten.

Schritt 6

Den Radicchio herausnehmen, salzen, pfeffern und warm halten. Die Hitze etwas reduzieren, den Weißwein und den Fond zugießen und alles kurz aufkochen lassen.

Schritt 7

Den Tomatensaft, das restliche Öl sowie 1 Prise Meersalz hinzufügen. Dabei die Pfanne etwas schwenken, so dass sich alles gut verbindet.

Schritt 8

Die Calamaretti bei mittlerer Hitze noch 1 Minute garen. Den Radicchio auf vorgewärmte kleine Schalen verteilen und die gefüllten Calamaretti darauf anrichten. Die Sauce erneut aufkochen und darüber träufeln.

Bewertungen

0.00 (0 Bewertungen )
Jetzt bewerten

Bewertung abgeben

Bewertung

Neueste News

Gastro.News Deals

Wöchentlich exklusive
Angebote und aktuelle News
-
ganz easy per E-Mail!

Wöchentlich exklusive
Angebote und aktuelle
News
Ganz easy per E-Mail!

Kulinarische Erlebnisse

Brunchangebote

close
FacebookTwitterPinterestEmailLinkedInWhatsApp