recipe-hero
Rezept des tages

Rehnüsschen mit Rosenkohl, Preiselbeersoße und Sellerieauflauf

Mittel
ca. 60 min

Zutaten für

-

4

 Personen

+

600 gRosenkohl
2 ZweigeRosmarin
200 gSahne
2 ZweigeThymian
150 mlWildfond
65 gButter
1 ELZucker
60 gKäse
50 mlPortwein


Nährwertinformationen (pro Portion)
Energie (Kilokalorien): 866 kcal
Kohlenhydrate: 29,64 g
Eiweiß (Protein): 74,84 g
Fett: 48,27 g

Schritt 1

Den Backofen auf 100°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Wildgewürz, Salz und Pfeffer würzen. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch rundherum scharf anbraten. Die Kräuter zugeben, mit etwas Wildfond angießen und im vorgeheizten Backofen 40-50 Minuten rosa garen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit den Sellerie und die Kartoffeln gründlich waschen, schälen, evtl. halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Mit Gemüsebrühe und Sahne in einen Topf geben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken, aufkochen lassen, abdecken und bei geringer Hitze ca. 15 Minuten garen. Immer wieder umrühren, damit die Masse nicht anliegt.

Schritt 3

Den Rosenkohl waschen, putzen, die Enden abschneiden und die äußeren Rosenkohlblätter Blatt für Blatt ablösen. Die Herzen halbieren. Die Herzen in kochendes Salzwasser geben und etwa 5 Minuten blanchieren. Die Blätter für ca. 1 Minute mitblanchieren. In ein Sieb abgießen, eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Schritt 4

Die Preiselbeeren mit dem Saft (bis auf 2 EL) und dem Wein in einem Topf erhitzen. Den übrigen Saft mit Zucker und der Stärke verrühren und die Masse in die kochende Preiselbeermischung einrühren. 1 Minute kräftig kochen, dann zur Seite stellen.

Schritt 5

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen. Den Ofen auf Grillfunktion stellen. Das Selleriegemüse nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken, in eine ofenfeste Form geben, mit Käse bestreuen und mit 1 EL Butterflöckchen belegen. Im Ofen ca. 6 Minuten goldbraun überbacken.

Schritt 6

Gleichzeitig die übrige Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, Rehnüsschen darin etwa 1 Minute nachbraten und immer wieder mit der Butter beträufeln. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Schritt 7

Den Rosenkohl in der gleichen Pfanne kurz durchschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rehnüsschen tranchieren, mit Preiselbeersoße und Rosenkohl auf Tellern anrichten, das Gratin dazu reichen und mit Thymian garniert servieren.

Bewertungen

0.00 (0 Bewertungen )
Jetzt bewerten

Bewertung abgeben

Bewertung

Neueste Nachrichten

Gastro.News Deals

Gastro.News Events

Wöchentlich exklusive
Angebote und aktuelle News
-
ganz easy per E-Mail!

Wöchentlich exklusive
Angebote und aktuelle
News
Ganz easy per E-Mail!

close
FacebookTwitterPinterestEmailLinkedInWhatsApp