Hurra, die Restaurantwoche goes Austria!

Dominik Köhler

Die 26. Restaurantwoche findet österreichweit statt ©iStock

Feinschmecker, Gourmets und Genussmenschen Aufgepasst: Die 26. Restaurantwoche wächst und sprengt von 06. bis 12. März 2023 den Wiener Rahmen. Vom Burgenland, über Salzburg bis nach Vorarlberg, das Genuss-Event der Extraklasse findet im Jahr 2023 österreichweit statt.

Die Jubiläumsausgabe der Restaurantwoche war ein voller Erfolg. Wir erinnern uns gerne zurück, denn wie üblich wurde die Bundeshauptstadt eine Woche lang zum kulinarischen Hotspot des Landes. Aber das Potential zu wachsen ist da und Wien bekanntlich nicht das einzige Bundesland, das herausragende Restaurants, Wirtshäuser und traditionelle Gaststuben beheimatet. Nein, die gibt es bis in den weitentfernten Westen Österreichs. Und das Angebot die kulinarische Event-Woche, nach etlichen Jahren, wieder österreichweit auszurollen, ließ schon viel zu lange auf sich warten. Bis jetzt, denn die 26. Restaurantwoche „goes Austria“ und verspricht damit größer als je zuvor zu werden. Es ist an der Zeit landesweit zu denken, zu planen und sich von dem Beinamen „Wiener“ zu trennen. Ein Verlust, der von den Gourmets und Genießern nur zu gerne in Kauf genommen wird. Los geht’s am 06. März 2023, wenn die Österreicherinnen und Österreicher eine Woche lang in den Genuss, einzigartiger Lunch-Angebote und Dinner-Menüs zum Spitzenpreis kommen. Und das in allen neun Bundesländern.

Großes Interesse an der 26. Restaurantwoche

Hauben-Menüs zum Spitzenpreis ©iStock

Das Interesse an der genussreichen Event-Woche ist schon heute groß. Evergreens wie unter anderem das Bolena, das beef & glory, der Wiener Rathauskeller, das Stuwer und das La Tavolozza in Wien haben sich bereits für die österreichweite Ausgabe der Restaurantwoche angekündigt. Und die Anzahl der teilnehmenden Betriebe steigt laufend. Denn wie bereits bestens bekannt ist, finden immer mehr Gastronominnen und Gastronomen Gefallen an dieser einzigartigen Möglichkeit, neue Gäste und Zielgruppen anzusprechen und auch langfristig zu gewinnen. Die Teilnahme an der Restaurantwoche hat eben überregionale Strahlkraft, die von den Gourmets und Genussmenschen in allen Bundesländern wahrgenommen wird. Vom Burgenland über Salzburg bis ins schöne Vorarlberg im Westen des Landes, haben nun die Wirtinnen und Wirte die Gelegenheit, Teil der 26. Restaurantwoche von 06. bis 12. März 2023 zu sein.

Hauben-Menüs zum unschlagbaren Spitzenpreis

Für jeden Geschmack etwas dabei ©iStock

Das Angebot der 26. Restaurantwoche bleibt auch im Jahr 2023 unschlagbar, denn die attraktiven Fixpreise sind wie eh und je Garant für gesteigertes Interesse und Gästeaufkommen in den Wiener Lokalen und endlich auch darüber hinaus. Die teilnehmenden Gastronominnen und Gastronomen bieten im Zuge der Event-Woche in ihren Restaurants Lunch- und/oder ein mehrgängiges Dinner-Menü zum Fixpreis an. Je nachdem mit wie vielen Hauben der Betrieb ausgezeichnet ist, passt sich der Preis entsprechend an, um der prestigeträchtigen und wohlverdienten Auszeichnung gerecht zu werden. Beim Lunch beträgt der Aufpreis schlanke 5 Euro pro Haube, beim Dinner sind es 10 Euro. Also, markieren Sie sich schon heute die Woche von 06. bis 12. März 2023 in Ihrem Kalender und planen Sie einen unvergesslichen Restaurantbesuch mit der Familie, den Liebsten sowie Kolleginnen und Kollegen. Dieses Mal, und das ist das Schöne an der 26. Restaurantwoche, ganz egal in welchem Bundeland Sie gerade sind.

Unvergessliche Genussmomente mit den Liebsten erleben ©iStock