Restaurant des Monats: One Night In Beijing!

Dominik Köhler

Die Unternehmerin und erfolgreiche Gastronomin Weny Sun ©Culinarius

Das One Night In Beijing wurde aktuell vom bekannten Restaurantführer Gault&Millau zum Restaurant des Monats ausgezeichnet. Ein Grund zur Freude, der nicht unverdient ist.

Das One Night in Beijing zählt zu Wiens Besten, wenn es um das Angebot feiner chinesischer Gerichte geht. Dafür zeichnet eine außergewöhnlich gute Küchenmannschaft und die Gastgeberin Weny Sun verantwortlich, die mit dem Restaurant kulinarische Diversität in die Heurigengegend des 19. Bezirks bringt. Die Spezialität des Hauses ist zweifelsfrei die Peking Ente, für die so mancher Gast weite Wege auf sich nimmt. „Das schafft Frau nur, indem sie die Ärmel hochkrempelt und kräftig anpackt“, sagt Weny Sun im Interview. Die Selfmade-Gastronomin hat es geschafft traditionell chinesische Küche in elegantem Ambiente nach Wien zu bringen, höchste Qualität und einen charmanten Service inklusive. Dafür wurde das Haubenlokal nun von Gault&Millau zum Restaurant des Monats ausgezeichnet.

Signature Dish im One Night In Beijing

Eine Freude für Gaumen und Auge ©Culinarius

Gut zu essen ist im Restaurant One Night In Beijing leicht, denn jedes der Gerichte überzeugt mit Ausgewogenheit, harmonischen Aromen und Frische. Ein absolutes Highlight ist die Peking Ente des Hauses, die für viele der Gäste als die beste der ganzen Stadt bezeichnet wird. Ein Klassiker der chinesischen Küche, der auch in Wien und Österreich die Gaumen der Gourmets erfreut. Dabei ist die Herstellung alles andere als simpel und nimmt über 24 Stunden in Anspruch. 16 verschiedene Gewürze, eine spezielle Marinade und ein sorgsames Grillverfahren machen das Gericht zu einem unvergesslichen Genussmoment. Dafür stehen die Köche morgens auf und freuen sich über jedes Lächeln der Gäste, in gewohnt bescheidener Manier. Ja, die Peking Ente im One Night In Beijing ist ohne Zweifel eines von den Gerichten, die man als Wienerin und Wiener probiert haben muss.

Genuss und Unterhaltung im Haubenlokal

Genuss in elegantem Ambiente ©Culinarius

Aber auch das Ambiente ist Teil der Erfolgsgeschichte, die Weny Sun mit der Eröffnung des Restaurants im Jahr 2018 begann. Hier trifft pure Eleganz auf bodenständige Gemütlichkeit. Und damit die Gäste nicht nur kulinarisch sondern auch thematisch unterhalten sind, veranstaltet die Gastgeberin regelmäßig sogenannte Motto-Abende. Egal ob Modeschau, Halloween-Dinner auf Hauben-Niveau oder Drachenfest, der Besuch im Haubenlokal ist immer für eine Überraschung gut. Dazu wird jeden Sonntag von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr ein Brunch der Extraklasse angeboten, der wahlweise auch im bezaubernden Gastgarten des Restaurants genossen werden kann. Gastro.News gratuliert zu der von Gault&Millau vergebenen Auszeichnung zum Restaurant des Monats und wünscht allen Gästen viel Vergnügen und guten Appetit beim Genuss der besten Peking Ente der Stadt.

One Night in Beijing
Adresse: Nussdorfer Platz 8, 1190 Wien
Telefon: +43 1 318 53 03
Website: ONIB

Die Peking Ente im One Night In Beijing ©Culinarius