Wo es sich am Adventwochenende schön schmausen lässt 

Katharina Thalhammer
(c) Unsplash | Tristan Colangelo 

(c) Unsplash | Tristan Colangelo 

Advent, Advent, das erste Lichtlein brennt. Der perfekte Zeitpunkt, um in gemütlichen Wiener Restaurants Roastbeef, Raclette oder Lachs zu essen. Sie möchten das erste Adventwochenende einfach genießen, ohne missgelaunten Menschen zu begegnen, die schon um Weihnachtsgeschenke kämpfen? Dann haben wir wieder ein paar Restaurant-Tipps parat, mit denen sich auch ein wenig Geld sparen lässt. 

Wahre Xmas-Liebhaber wissen, dass jetzt die allerbeste Jahreszeit in der österreichischen Hauptstadt beginnt. Endlich heißt es wieder flauschige Pullis tragen, herzhafte Gerichte genießen und Heißgetränke schlürfen.

Das sind unsere Restaurant-Tipps fürs Adventwochenende

1. Boxwood

Was macht man an einem Adventsonntag noch so, außer Kerzen anzünden sowie Vanillekipferl, Kokosbusserl und Co. essen? Brunchen gehen. An vier Sonntagen verwöhnt Sie das Restaurant Boxwood von 11:30 bis 15 Uhr mit Roast-Klassikern, wie etwa mit Roastbeefschnitten, Roast Turkey, Braten von Schopf und Bauch sowie mit Filet Wellington. Der Preis: 25 Euro pro Person. 

Boxwood, Grashofgasse 1, 1010 Wien, Tel.: 01 295 88 99

In der Adventzeit lädt Sie das Restaurant Boxwood in sein Weihnachtsambiente ein. (c) Boxwood
In der Adventzeit lädt Sie das Restaurant Boxwood in sein zauberhaftes Weihnachtsambiente ein. (c) Boxwood

2. Midi

Das größte kulinarische Adventwunder gibt es im Moment in der Wiener Innenstadt zu finden. Würziger Käse erfüllt mit seinem Duft den Raum, französische Weihnachtsmusik läuft im Hintergrund. Bei einem Raclette-Abend im Midi um rund 27 Euro pro Person können Sie sich einen richtig schönen Abend machen. Der Besitzer erklärt Ihnen, was den Geschmack der bekannten Jumi-Käsesorten so einzigartig macht. Einen „Vin Chaud mit Lillet“-Glühwein erhalten Sie dazu.

Midi – Café & Bistrot, Wipplingerstrasse 30, 1010 Wien, Tel.: 01 305 81 83

3. Don Camillo

Was das erste Adventwochenende noch so zu bieten hat? Eine kulinarische Winterauszeit im Don Camillo. Das italienische Restaurant im Sechsten versorgt Sie nicht nur mit delikaten Antipasti, köstlicher Pasta und knackigem Salat, sondern auch mit frischem Fisch. Wie beispielsweise mit einem Lachsfilet. Das Salmone-Menü kommt auf rund 20 Euro pro Person, ein Glas Hauswein inklusive.

Don Camillo, Brückengasse 11, 1060 Wien, Tel.: 0660 9640776

Eine kulinarische Winterauszeit gibt es im Don Camillo. (c) Don Camillo

4. Twenty Two

Einen Besuch sollten Sie auch dem Twenty Two abstatten. Das Restaurant in der Wienerbergstraße ist nicht nur für die tolle Aussicht über Wien bekannt, sondern auch für Frühstück und Brunch. Und an diesem Adventwochenende haben Sie die Möglichkeit, zwischen sieben und neun Uhr so richtig zuzuschlagen. Beim Etageren-Frühstück um rund 30 Euro pro Person erhalten Sie Wurst, Käse, diverse Eiergerichte, Kuchen, Joghurt, Obst und vieles mehr.

Twenty Two, Wienerbergstraße 7, 1100 Wien, Tel.: 01 890 99 98 700

Das Twenty Two verwöhnt Sie mit einer einzigartigen Frühstücksvariation mit der besten Aussicht über Wien. (c) TwentyTwo Restaurant
Das Twenty Two verwöhnt Sie mit Frühstücksvariation und Aussicht über Wien. (c) Twenty Two