Flatschers Restaurant und Bar

Amerikanisch|Grillspezialitäten

Kaiserstrasse 113-115 - 1070 Wien

Ranking Platz 366
Star 4.5(122)
Falstaff

Das Restaurant

Pure Fleischeslust

Unser Restaurant spannt den kulinarischen Bogen von Steaks, die am Lavasteingrill zubereitet werden, sensationellen Burgern, bis hin zu modernen internationalen Gerichten. Wir geben zu, wir sind sehr anspruchsvoll, zumindest in der Bemühung für Sie immer nur das Beste Skystreaming zu wollen. Dem amerikanischen Vorbild entsprechend heißt das, Ihnen ein freundlich kompetentes Service zu bieten.

Wir hoffen, dass es uns, auf die eine oder die andere Weise, immer wieder gelingt unser Ziel erreichen: Sie auf die best mögliche Art verwöhnen zu können. Die Karte wechselt vierteljährlich, der Saison entsprechend!

Bewertungen

4.5 (122 Bewertungen )
Jetzt bewerten

Bewertung abgeben

Bewertung

  • Meine Gattin und ich (beide Generation 65+ und Slow-Food Anhänger) waren von den Genusswochen im Flatschers leicht enttäuscht.
    Das Problem lag wahrscheinlich bei uns selbst.

    Das Lokal war gut gebucht und die jüngere Generation hat sich offensichtlich sehr wohl gefühlt – uns das sei ihnen vergönnt.

    Wir persönlich haben die Atmosphäre im Lokal als extrem laut und hektisch empfunden.
    Die jungen KellnerInnen (die übrigens überaus freundlich, aufmerksam waren und einen Super-Job gemacht haben) sausten meist im Laufschritt treppauf/treppab an den Tischen vorbei.
    Das Motto war: schnell-schnell-schnell. Obwohl das Aperitif-Glas am Tisch noch halb voll war, wurde schon nach den weiteren Getränkewünschen gefragt.

    Auf den unbequemen Mini-Tischen war beim Essen kein Centimeter Platz, um neben den Tellern, Gläsern, Salz/Pfeffermühlen, Tischbeleuchtung etwas anderes (z.B. die Brille, etc.) abzulegen und wir fühlten uns sehr eingeengt.

    Auch bei den Spareribs als Hauptspeise war kulinarisch noch einige Luft nach oben. Das Fleisch war zwar weich und hat sich leicht vom Knochen gelöst, aber sonst war es staubtrocken und viel zu wenig gewürzt/mariniert.

    Sehr gut geschmeckt hat hingegen die Cheesecake als Nachspeise.
    Interessante Getränkeauswahl auf der Karte. Wir hatten als Aperitif einen wohlschmeckenden Teranino Rose, danach einen kräftigen Syrah aus dem Burgenland und zum Abschluss eine Cafe Coretto.

    Resümee: Obwohl bei uns wahrscheinlich keine Wiederholungsgefahr besteht, sind wir doch um eine interessante Erfahrung reicher.

  • Um vorher was klar zu stellen: Icb bin überhaupt kein Fan von Fleisch (mag nur Huhn und Pute, wenns gründlich ist!) und war eig. nur für meine Freundin mitgegangen, weil sie nen Gutschein bekommen hatte. Wollte zuerst nur ein Salat nehmen, wurde aber doch zum Cheeseburger überredet – Ich bereue NICHTS! Das war das Beste Fleisch meines Lebens und selbst die Desserts sind alle erste Sahne zubereitet! Die Küche hat echt Herz und Seele für die Gerichte, die kennen sich richtig aus!, das schmeckt man so sehr raus wie man es einfach viel zu selten tut in den meisten Restaurants.. Aber das Flatschers hat mich vom Sessel gehauen. Atmosphäre ist auch schön und die Mitarbeiter immer am Abchecken ob alles in Ordnung ist, richtig lieb! Werde definitiv Stammgast dort!

  • Restaurantwoche Menü war furchtbar. Das schlechteste Burger überhaupt im Leben gehabt. Was war der grund mit dem burger für Amex-Premuim-Kunden wenn hier sowieso ein Steak-Restaurant ist??!! Das Personal war super und hilfsbereit. Nie wieder zur Restaurantwoche bei Flatschers.

  • Essen sehr lecker! Leider haben die 3 Gänge trotz Reservierung f. Restaurantwoche ziemlich lange gedauert.
    Personal sehr freundlich und aufmerksam.

  • Wir waren im Zuge der Restaurantwoche da. Tolles Menü- der Wunsch eine Vorspeise zu ändern wurde berücksichtigt! Das Personal war sehr aufmerksam, und wir hatten einen sehr gelungenen Abend! Gerne wieder!

  • Großartig wie immer, extrem freundliche Bedienung und super gutes Essen. Zum Familienfeste nur das Beste. In unserer Familie gibt es ja öfters was zu feiern. Wir kommen sehr gerne wieder und empfehlen es auch so oft es sich ergibt weiter.

  • Äußerst freundliches Personal,sehr flott obwohl sehr viel los war.
    Essen gut,werde beim nächsten Mal aber ein Steak bestellen.
    Kommen sicher wieder!

  • Kleine Kritik am Essen gehabt, diese wurde ohne Widerworte angenommen und ich denke auch weitergeleitet. Sehr aufmerksames Personal und kurze Wartezeiten, obwohl das Lokal gut gefüllt war. Das Essen war sehr lecker, ich komme gerne wieder!

  • Wir waren während der Restaurantwoche dort & es war super lecker! Der Service war top. Der einzige Makel ist leider die Lautstärke – evtl. wäre eine bessere räumliche Abtrennung die Lösung? Sonst immer wieder gerne. 😉

  • TOP! Unser Fleisch war butterweich und geschmacklich perfekt. Die Nachspeise zum Niederknien gut! Die Kellner allesamt super freundlich und das Ambiente fanden wir sehr gemütlich.

  • absolut Top, in jeder Hinsicht; das Tomahawk Steak war auf den Punkt perfekt, das Service ok und das Personal wie gewohnt gut drauf und sehr aufmerksam; 5+ Sterne in allen Kategorien; gerne wieder!!!

  • Die Musik ist wirklich viel zu laut aufgedreht, völlig übertrieben und unnötig laut beim Essen, da hält man sich nicht lange auf.

  • Wir waren im Rahmen der Restaurantwoche im Restaurant. Das Essen war geschmackvoll, Personal
    war höflich und aufmerksam und das Lokal hat ein sehr angenehmes Ambiente. Nur zu empfehlen! Wir kommen gerne wieder.

  • Essen sehr gut! Service sehr freundlich, aber haben ewig auf all unsere Getränke, Dessert & Rechnung gewartet!

  • Amazing evening at Flatschers!
    We had the set menu available for Restaurant Week and the food was delicious.
    The ribeye tagliata was so yummy and flavours were well balanced. Poppy seed creme brulee is my new favourite dessert. Their cocktails are worth a try too.

  • Wir waren während der Restaurantwoche im Restaurant Flatschers, Essen TOP – super Brotsalat, ausgezeichnetes Ribeye Tagliata und BEST CREME BRULEE EVER!!!!!
    Einzig die Größe der Tische ist etwas knapp bemessen ;-(

  • Das Lokal hat seinen Stil und sein Publikum und zieht das – nicht unsympatisch – durch. Junges Publikum, junges Personal (flott und freundlich), laute Musik. Ältere Semester, die ein ruhiges, gediegenes Restaurant suchen, mit Tischtuch, Stoffserviette und einem Kellner, der einen mit „Sie“ anspricht, werden sich wahrscheinlich deplatziert vorkommen.
    Das Essen war gut, das Steak ausgezeichnet. Niemand kam auf die Idee, mich zu fragen, wie ich es gerne hätte – ein Glück, dass ich medium bis rare mag; ich kenne Leute, die es zurück geschickt hätten!
    Dass der von mir gewünschte Rotwein aus war, sollte eigentlich nicht passieren.
    Klingt alles vielleicht ein wenig negativ, aber in Summe verbrachte ich dort einen zufrieden stellenden Vorabend.

  • Everything was great
    the rib eye tagliata was the best .
    the service was great.
    we will defiantly come back for the rib eye

  • Gute Steaks aber leider ist die Pfeffersauce ein Bratensaft mit Pfeferkörnern, Auch nach Reklamation nicht besser.
    Service ist OK aber das Personal wird von Hr. Flatscher offenbar gedrillt die Gäste so rasch wie möglich abzufüttern und zum Gehen zu bewegen damit der Tisch neu vergeben werden kann. Verständlich aber ungemütlich, nach dem Essen noch sitzenbleiben, bei Bier oder Kaffe tratschen wird nicht gerne gesehen: „Zahlen und dann schleichts euch“ ist keine Motivation wieder zu kommen!

  • extrem lautes ungemütliches Lokal.
    Tische viel zu eng, total überfüllt.
    Ribs the Pork: ein Haufen Fett um 15,90!!!
    Ich musste eine weitere Hauptspeise bestellen, um nicht hungrig nach Hause gehen zu müssen.
    Sie haben beides voll kassiert!

  • Das Menü der Restaurant-Woche war auasgezeichnet. Wir haben uns auch über die sehr freundliche Bedienung gefreut.

  • Wir waren 6 Personen und von der Qualität der Speisen sowie dem (sehr persönlich gehaltenen) Service sehr angetan.
    Wir hatten die Platte für 4-6 Personen, die mit allen erforderlichen Beilagen in der geforderten Garstufe für alle Teilen, geordert.
    In den Sommermonaten sind die Außentische (nicht auf der Kaiserstraße!!!) sehr zu empfehlen, obwohl die Bestuhlung sehr beengend ist. Reservierung wird immer angeraten. Weinkarte und Beratung ok,
    Kleiner Mangel:
    Das finden der bestellten Weine im Keller dürfte zeitweilig seht schwierig sein, da eine Flasche zuerst nicht mehr vorrätig war und dann bei der Bestellung der dritten Flasche plötzlich doch noch vorhanden war.

  • Wir hatten am 24.02. für 6 Personen reserviert und waren um 17:15 Uhr pünktlich dort…na bumm..das nette Lokal war fast voll, demnach kam die Küchenmannschaft zeitlich ins Schleudern, weil wir 2 Stunden später ins Theater mussten…dafür war aber das Service, die Steaks aber sowas von perfekt, sensationell! Für die unangenehme Warezeit standen dann auf einmal 4 Bierseiderln und eine süße Nachspeisenkreation auf Kosten des Hauses für uns auf dem Tisch, die wir leider aus zeitlichen Gründen nicht mehr genießen konnten, aber egal, es war super und wir kommen sicher wieder, diese Geste war schon sehr nett, wir nehmen uns auch dann mehr Zeit! Liebes Team, weiter so, gant toll!!

  • Das Essen war sehr gut und die Bedienung prompt und freundlich.
    In dem überfüllten Lokal herrschte aber eine hektische Stimmung (ein paar Tische weniger würden dem Ambiente sicher gut tun) und der dankenswerterweise vom Haus gespendete Aperitiv wurde nahezu gleichzeitig mit der Vorspeise serviert, zu welcher er zudem auch nicht paßte.

  • Ein wirklich freundliches Lokal, sowohl von der Bedienung als auch vom Inhaber. Alle sehr bemüht. Fleisch vom Steak war wirklich gut – Steak hätte noch bissi „Garzeit“ vertragen – ansonsten sehr gute Qualität. Wir werden sicherlich des Öfteren zu Gast sein – ist jedenfalls eine Reservierung notwendig.

  • Die Speisen waren sehr gut, das Service bemüht aber zeitweise etwas überfordert. Ein sehr nettes Lokal und auf jeden Fall einen Besuch wert.

  • Wir kommen öfters ins Flatschers und mussten wieder einmal auf unseren reservierten Tisch warten. Das wird dann trotz des in der Zwischenzeit auf Kosten des Hauses gereichten Getränks lästig. Das Essen war gut nur hat man sich bei der Zubereitung der Steaks offensichtlich zu wenig Zeit gelassen, da haben wir schon bessere gereicht bekommen, wobei die Fleischqualität gut wie immer war. Mag sein, dass dies dem Stress des gerammelt vollen Lokal geschuldet war, aber das darf nicht zur Routine werden.

  • Es war ein sehr schöner Abend ))) Das Essen war ausgezeichnet wie immer. Service war sehr zuvorkommend. Wie kommen gerne wieder

  • Sehr aufmerksames Servicepersonal.
    Essen war phänomenal.
    Steak saftig und genau am Punkt.
    Wir kommen sicher wieder…

  • Essen war sehr gut – für unseren Geschmack sind die Tische aber sehr eng beisammen (im hinteren Raum) wodurch das Lokal sehr voll und etwas ungemütlich wirkte.

  • Wir haben einen wundervollen Abend in Flatschers Restaurant verbracht. Herzliche Begrüßung, sehr freundliches und zuvorkommendes sowie flottes Personal. Essen war ein Traum – wir kommen auf JEDEN Fall wieder! Vielen Dank für diesen schönen Hochzeitstag 🙂

  • Das Essen war sehr gut, auch der Wein, den wir uns ausgesucht haben.
    Das Service war sehr schnell.
    Ein gelungener Abend mit sehr gutem Essen. Der einzige Kritikpunkt: es war uns etwas zu laut, die Akustik im Lokal ist nicht wirklich gut.

  • Zu wenig Personal. Waren alle bemüht, aber das Lokal gesteckt voll. Sollte der Chef merken, wenn er den ganzen abend durchs lokal läuft. Oder selbst anpacken. Sonst hervorragend

  • Essen war sehr gut und ausgiebig. Einziges Manko, Service war überfordert und haben anfangs lange gewartet, dass das Essen aufgenommen wird und die Getränke gebracht werden. Danach hat wieder alles gut gepasst. Sehr warmes Klima, etwas zu warm beim Essen, noch dazu bekamen wir einen Tisch zu 6 der eig. für 4 Personen vorgesehen war. Seltsamerweise war neben uns ein Tisch für mehrere Personen, den bekamen aber Leute die nur zu 4 waren…
    Grundsätzlich gehe ich sehr gerne ins Flatschers und hatte soetwas eig. noch nie erlebt. Kommen tue ich auf jedenfall wieder 🙂

  • Ich besuchte das Flatschers im Rahmen der kulinarischen Kostproben.

    Wir wurden freundlich empfangen und zu unserem 2-er Tisch geleitet. Kurz darauf wurde unsere Getränkebestellung aufgenommen (der Augustiner Edelstoff schmeckt herrlich!).

    Dann wurden wir gefragt, ob wir schon zum Essen gewählt hätten. Ich haben unseren jungen Kellner gesagt, dass wir das Menü im Rahmen der kulinarischen Kostprobe bestellt hätten. Daraufhin murmelte er nur kurz etwas unverständliches, drehte sich um und ging.

    Eine Aufklärung, was wir bekommen würden, oder gar eine extra Karte für die Kostprobe, wie dies in manch anderen teilnehmenden Restaurants der Fall war, gab es nicht, das fand ich schade.

    Etwa 10 Minuten später kam der erste Gang, Caprese mit Rucola. Geschmacklich sehr gut, der Mozarella frisch, wenig gewürzt, das konnte man aber mit Zugabe von Salz, Pfeffer, Olivenöl und Balsamicoessig selbst beheben.

    Weitere gut 10 Minuten später kam der Hauptgang, ein Bacon-Chesseburger mit Pommes. Mein Burger war gut Medium gebraten, das Patty meiner Begleitung leider mehr als nur well done und war daher wie Gummi.

    Darauf wiesen wir den Kellner hin, er servierte den viel zu stark gebratenen Burger ab, wieder ohne ein Wort zu sagen oder sich gar zu entschuldigen. 2 Minuten später stand der Restaurantmanager bei uns und fragte, ob wir den Burger denn „well done“ bestellt hätten, was wir natürlich verneinten. Daraufhin meinte er, er würde einen neuen Burger bonieren, jedoch wieder keine Entschuldigung.

    In der Zwischenzeit aß ich dann meinen Burger, der aufgrund des Zwischenfalls schon am Auskühlen war, und meine Begleitung konnte sich nur ihren Pommes widmen. Nach gut 15 Minuten, ich hatte meinen Burger dann längst aufgegessen, kam dann endlich der neue Burger, den meine Begleitung nun „alleine“ essen musste. Der war zwar auch mehr durch als das gewünschte Medium, allerdings bei weitem nicht so stark gebraten wie der erste.

    Abgesehen vom Gargrad des Fleisches waren die Burger oberer Durchschnitt, in Wien bekommt man mittlerweile an vielen Orten geschmacklich spannenderes vorgesetzt. Die Pommes waren jedoch ausgezeichnet, ebenso die dazu gereichte Sauce.

    In der Zwischenzeit hatte ich noch ein zweites Bier bei einer Kellnerin bestellt, die unseren Tisch abservierte. Nachdem das Bier nach 10 Minuten immer noch nicht da war, bestellte ich erneut bei „unserem“ Kellner. Bekommen habe ich das Bier schlussendlich nicht…

    Zum Abschluss wurden uns noch die Nachspeise (gefrorenes Toffifee, schmeckte sehr gut), ein Espresso (leider erst einige Zeit nach der Nachspeise und nicht dazu), sowie zum Abschluss ein Averna Sour serviert.

    Fazit: Ich war schon des Öfteren für Steaks im Flatschers und jedes Mal sehr zufrieden, auch mit dem Service. Das war allerdings vor mehr als einem halben Jahr, im Service-Team dürfte sich da wohl einiges geändert haben.

    Selbst, wenn die Kostproben verhältnismäßig günstig sind, bei den sonst ausgerufenen gehobeneren Preisen des Flatschers darf man sich ein besseres Service erwarten. Das Service, das wir erhalten haben, war der Klasse des Restaurants jedenfalls nicht würdig!

  • Viel besser geht es nicht. Wunderbares Service, großartiges Essen. Die Restaurantwoche ist immer wieder eine tolle Gelegenheit, neue Lokale kennenzulernen und kulinarische Highlights zu entdecken.

  • Im Gegensatz zu meinem ersten Besuch hier, war der Service dieses Mal top. Das Beef Tartar war sehr gut abgeschmeckt und das Steak war perfekt gegart.

  • Super Restaurant. Essen Top. Sehr gutes Steak perfekt gegaart. Bedienung sehr freundlich und nett. Schön eingerichtet. Zum Bier kann ich leider nichts sagen da ich kein Biertrinker bin. Aber das Steak perfekt. Und das Beef Tatare war auch Tip Top. Jederzeit wieder.

  • Wir waren im Rahmen der culinarischen Kostproben im Restaurant. Das Essen war hervorragend! Vorspeise Beef Tartare, sehr geschmackig, auch die Konsistenz wunderbar. Hauptgang war das Rib Eye Steak, welches perfekt gegart war. Ebenso die Nachspeise, ein Passionsfruchttörtchen, welches sagenhaft gut schmeckte.
    Hervorzuheben ist ebenfalls die äußerst nette und freundliche Bedienung, es gab auch sehr kurze Wartezeiten zwischen den Mahlzeiten (man wurde aber auch gefragt, ob man eine „Pause“ will).
    Wir saßen auf der Terrasse, das Lokal ebenfalls sehr schön. Sehr nettes Ambiente und sehr angenehme Atmosphäre.
    Alles in allem ein äußerst gelungener Abend und von mir eine klare Empfehlung

  • Essen ausgezeichnet, Garstufe des Steaks perfekt getroffen, Wartezeiten auch bei Hochbetrieb kurz, Personal wie immer sehr freundlich und professionell – neu war der tolle selbstgemachte Eistee – alles bestens !

  • Wir waren gestern im Rahmen der Culinarische Kostprobe im Flatschers. Das Essen war hervorragend, ebenso die Freundlichkeit des Personals. Kleine Probleme (korkender Wein) wurden sofort zuvorkommend behoben. Es war ein wirklich gelungener Abend, wir warden sicher bald wiederkommen.

  • Das Flatschers ist für Fleischliebhaber immer einen Besuch wert! Egal ob Steak, Burger oder Beef Tartare! WIr waren nicht zum 1. Mal hier, aber zum 1. Mal mit dem Restauranttester Angebot, das natürlich unschlagbar gut ist! Der Service war top wie immer, das Essen einfach nur auf den Punkt und spitze! Leider war es sehr heiß (keine Klimaanlage) und für meine Mutter war die Musik etwas zu laut, daher 1,5 Sterne Abzug beim Ambiente!
    Klare Empfehlung!

  • Gewohnt gute Qualität und zuvorkommender Service. Nicht das erste Mal im Flatschers, aber das erste Mal die Culinarische Kostprobe gebucht, hat super geklappt und wir haben den Abend genossen!

  • Hab gestern zum ersten mal eine Culinarische Kostprobe gebucht, war jedoch zuvor schon einmal im Flatschers zu Gast. Im Zuge dieser Culinarischen Kostprobe bekam ich ein Glas Frizzante, ein Beef Tartare, ein Rib Eye Steak und ein Passionsfrucht-Törtchen. Da ich kein Kaffeetrinker bin, bekam ich vom Kellner eine Alternative zum Espresso angeboten. Zusätzlich gab es auf Kosten des Hauses noch eine Flasche Wasser.
    Alle Speisen waren ausgezeichnet, ebenso wie die Bedienung.
    Wie bereits am Anfang erwähnt war dies nicht mein erster Besuch im Flatschers und ich werde es demnächst sicher wieder besuchen. Sehr empfehlenswert.

  • Tolles Lokal, wir waren schon öfters dort, die Qualität der Speisen ist hervorragend, lediglich die Wartezeit war heute etwas lang. Ich kann das Flatchers aber guten Gewissens empfehlen, wir wurden noch nie enttäuscht.

  • Das Service war höchst freundlich und zuvorkommend. Eine Flasche Wasser wurde bei Ankunft gleich (kostenlos) auf den Tisch gebracht (heißer Sommertag).
    Das Beef Tartar war hervorragend; ebenso wie das Rib-Eye. Wahrscheinlich das zarteste Rib-Eye, das ich je gegessen habe. Leider hat das meiner Begleitung auf einer Seite sehr verbrannt geschmeckt, schade um das gute Fleisch; meines war tadellos. Bestellt hatten wir beide die selbe Stufe (medium-rare), die auch gut gepasst hat.
    Die Bierauswahl ist sehr gut. Man bekommt das passende Glas und auch den passenden Bierdeckel. Für meinen Geschmack war es bei den Temperaturen etwas zu warm serviert, aber das ist vielleicht Geschmackssache.
    Das Ambiente („Gastgarten“) war sehr angenehm. Die Autos waren nicht störend und es gab keine aufdringliche Musik. Die Schirme schützen vor der Sonne. So war es kein Wunder, dass nach kurzer Zeit alle Tische im Freien voll waren. Die Inneneinrichtung sah auch sehr schön aus; ich kann mir auch vorstellen, dass es im Winter innen sehr nett ist.
    Wir kommen jedenfalls bestimmt gerne wieder!

  • Wir hatten gestern einen perfekten Abend im Flatchers.
    Im Angebot der kulinarischen Kostproben hatten wir uns für das Flatchers entschieden.

    Das Essen war sehr gut, die Qualität vom Fleisch perfekt und auch die Getränke haben überzeugt.
    Besser als das Essen war wirklich nur noch der Service. Bin in einem Restaurant selten so gut bedient worden.
    Da meine Freundin keinen Kaffee trinkt, hat man uns sofort eine alternative angeboten.

    Ich hoffe dass dieser tolle Betrieb, den ich wirklich mit bestem Gewissen auf ganzer Linie weiterempfehlen kann, diesen Standard auch in der Zukunft hält.

    Wir werden in Zukunft bestimmt noch öfters im Flatchers essen.

  • Steaks aus Uruguay und New York, Frank Sinatra aus den Lautsprechern, und absolutes Toppersonal, machen das Flatschers zu einem einzigartigen Erlebnis. Wirklich weiterzuempfehlen!!!

  • Meine Freundin und ich hatten den D.C. Burger. Der Burger war schnell am Tisch, und erfreulicherweise waren die Portionen sehr großzügig, so blieben leider auch einige Pommes liegen. Davon abgesehen, dass Burger generell sehr schwer mit Besteck essbar sind, war es sehr lecker! Als Teuer würde ich die Burger nicht bezeichnen, da man wirklich viel auf dem Teller hat. Sehr cooler Laden, zahlt sich aus!!

  • Regelmäßig geh ich mit ein paar engen Freunden ins Flatschers. Wir sind allesamt Fleischfans und dementsprechend verliebt in die Speisekarte. Die Steaks sind allesamt traumhaft (bestelle sie meistens medium-rare). Von den Burgern hatte ich einmal den D.C.-Burger der auch gut war, aber trotzdem werde ich in Zukunft bei den Steaks bleiben. Beeftartar ist ok. Nachspeise ebenfalls sehr zu empfehlen.

  • Positives zuerst: Vorspeisenvariation für 2 ausgesprochen gut, Hauptspeise: Steak von meinem Mann super, Soßen und Pommes ebenfalls.
    Das wars dann leider auch. Wir kamen pünktlich zum Reservierungszeitpunkt, wurden aber 10!!! Minuten im Eingangsbereich stehen gelassen bis uns jemand zum Tisch gebracht hat. Was soll ich sagen: Der Kellner hat meine Tasche hinunter geschmissen weil die Tische deratig eng nebeneinander picken, – ich weiß jetzt von den Eheproblemen des Paares am Nachbartisch und vom Kinderwunsch der anderen. Generell war der Geräuschpegel viiiiel zu laut und zwischen ankommen und servieren der Hauptspeise lagen 1,5 Stunden! Geht gar nicht bei der Geräuschkulisse! Auf eine Nachspeise hatte ich dann auch gar keine Lust mehr! !! Mac&Cheese als Beilage bitte niemals bestellen!!! Kann man ohne Zähne essen, – absolut ungenießbar! Kellner war bemüht aber wg viel zu überfüllten Lokal überfordert. Waren beim ersten Besuch vor etwa 2 Jahren begeistert, heute würde ich es nicht mehr weiter empfehlen.

  • Wir waren im Rahmen der Restaurantwoche im flatschers. Als Vorspeise hatten wir beef tatar, das zwar geschmacklich in Ordnung (etwas wenig gewürzt) aber optisch fürchterlich war (abgestanden, nicht frisch). Als Hauptspeise ein Lady cut Steak – Medium mit Pommes. Die Pommes waren gut, das Steak faserig und fettig, und zu durch. Der cheesecake war sehr gut.
    Service war zwar freundlich aber es schien als wären zu wenig Kellner für die Anzahl der Gäste da gewesen. Ich habe im flatschers eigentlich immer gut gegessen und der Preis war es mir wert. So schnell komme ich leider nicht wieder.

  • Das Steak war sehr gut, die Pommes in Ordnung aber das Gemüse wässrig und geschmacklos, genauso wie das Gratin. Der Cheese cake war von der Qualität her wie in einer x-beliebigen Bäckereikette und matschig. Fazit: zum Steak & Burger und Pommes essen gerne,der Rest ist nicht zu empfehlen.

  • Aufmerksames Service. Unserer schwangeren Tochter wurden Garnelen anstelle des Beef Tartar serviert, darüberhinaus gab´s einen Body fürs Baby. 🙂
    Das Essen ist einfach grandios!!!

  • Das Essen war auch im Zuge der Wiener Restaurantwoche sehr gut, Preis-Leistungsverhältnis dabei kaum mehr zu überbieten. Auch die Kellner waren freundlich und sehr bemüht, leider war das Flatschers bei unserem Besuch im Service etwas unterbesetzt und das hat trotz aller Mühe zu unnötigen Wartezeiten (2. Getränk, abservieren, zahlen,…) geführt. Trotzdem in Summe sehr empfehlenswert!

  • Herzlichen Dank an Herrn Flatscher der uns an einem lauschigen Sommerabend einen Tisch im Innenhof organisiert hat.
    Kellner war leider etwas überfordert und trotz Vermerk auf der Reservierungsbestätigung via Restauranttestwochen keine AMEX Karte akzeptiert.
    Dennoch ein toller Abend bei ausgezeichnetem Essen und Wein

  • Wir hatten einen hervorragenden Abend bei euch! Danke ganz besonders für die Flasche Prosecco für die Poltergesellschaft und das Terassendeck dann später am Abend für den Abschluss. Das Essen ist außer Konkurrenz gut und eure MitarbeiterInnen sind eine Freude, für die allein man schon zu euch kommen sollte 🙂 Schnell, super freundlich und gut eingestellt auf die Gäste – die nächsten Feiern finden wieder bei euch statt. Liebe Grüße, Christine

  • Essen gut bis sehr gut, Service gut bis sehr gut. Ambiente im Freien okay.
    Das Menü im Zuge der Restaurantwoche hat ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, von der Karte sind dieselben Speisen nicht ganz so günstig (ca. 30 Euro im Menü vs. ca. 45 Euro von der Karte).
    Zumindest im Zuge der Restaurantwoche würde ich definitiv wieder hingehen.

  • Einfach Perfekt. Ein Chef, der sich um die Gäste kümmert. Freundliches Personal. Speisen in höchster Qualität. Sonderwünsche werden berücksichtigt.

  • Sind immer wieder im Flatschers. Das Essen ist vorzüglich. Die Qualität vom Fleisch, egal ob Beef Tartare oder Steak, ein Wahnsinn. Das Service top. Alle sehr freundlich und immer sehr bemüht.
    Wir empfehlen das Flatschers sehr gerne an Freunde weiter und kommen natürlich wieder.

  • Verdient die volle Punktzahl!
    Das Essen war ein Traum, Service perfekt und ein tolles Ambiente dazu, was will man mehr?
    Wir kommen auf alle Fälle wieder!

  • Essen perfekt, Service ebenso, für ein Speiselokal ist die Musik eindeutig zu laut und zu aufdringlich.

  • Hervorragendes Essen, trotz Hochbetrieb sehr aufmerksame Bedienung, eng ja aber nicht störend, einziges Manko es ist sehr laut und man hört von der Musik nur den Bass bzw. spürt ihn auch- das ist leider etwas unangenehm.

  • Wir haben den Abend im Flatschers sehr genossen, das Essen war wirklich lecker, Beef Tartar sehr gut und von der Portion her mehr als ausreichend, das Steak war sehr schön gebraten und schmackhaft, Pommes und Saucen auch sehr gut. Das Service war wirklich sehr bemüht und freundlich, das ist uns echt positiv aufgefallen. Wir sind im Garten gesessen, in der Bernardgasse, viel besser als auf der Kaiserstraße, nicht so laut, die Möbel sind jetzt nicht die allerschönsten für das sonstige Niveau des Lokals, aber naja.

  • Essen ausgezeichnet – das Tatar sehr gut abgeschmeckt, die Steaks auf den Punkt gegart, der Cheese Cake gut aber leider nicht selbst gemacht – das Service gut und aufmerksam.
    Einziges Manko – es ist sehr laut und man sitzt sehr beengt – mehr Luft wäre angebracht!

  • Sehr guter Service, unser Kellner war sehr aufmerksam ohne aufdringlich zu wirken, das ist die hohe Kunst!
    Essen war top. Das Steak war der Hammer, die Saucen dazu überragend. Das Beef Tartar war sehr gut, aber nicht das Beste, das ich hatte. Aber das ist jammern auf hohem Niveau.
    Etwas laut und eng war es, aber das hat nicht wirklich gestört.
    Wir kommen wieder!

  • Das Essen war ausgezeichnet, allen voran das Steak; dieses war wirklich hervorragend und kann meiner Meinung nach mit allen guten Steak-Restaurants in/um Wien mithalten. Wir kommen sicher bald wieder…

  • Vorspeise köstlich, Service hervorragend, alles bestens bis zu dem Moment, als ich zu meinem Burger ein Spiegelei wollte. Der Kellner verfiel zusehends, meinte, es täte ihm leid, aber die Küche sehe sich außerstande ein solches zuzubereiten- weil man nämlich KEINE PASSENDE PFANNE hätte! Wir hielten das anfangs für einen Scherz, war aber leider keiner. Zum Trost bekamen wir alle einen Averna auf`s Haus. Ich fasse es noch immer nicht und frage mich, ob ich der erste und einzige Gast bin, der solch ein vermessenes Ansinnen an dieses renommierte Restaurant gestellt hat. Schade!

  • Essen wie immer top! Bedienung auch wie immer sehr freundlich. ABER einen kleinen Minuspunkt gibt es: beim Servieren der Vorspeise wurde (mit vollem Schwung) ein Glas Soda-Zitron umgeschmissen… ganzer Tisch nass, Tasche, Hose & Handy der Freundin ein wenig Nass… kann passieren soetwas. Wurde auch alles weggewischt aber hätte man uns am Ende z.B.: die erste Runde der Getränke auf Grund dieses „Zwischenfalls“ gezahlt hätt ich das hier wahrscheinlich nicht erwähnt…
    Und: etwas lange Wartezeit bis überhaupt mal jemand zu uns kam und uns gefragt hat ob wir das Beef-Tartare mit/ohne Ei wollen bzw. wie wir unser Steak gern hätten.

    Ändert aber nichts an der absoluten Top-Qualität des Essens und an den trotzdem freundlichen Kellnern und Service.

    Freue mich jetzt schon auf das nächste Steak im Flatschers.

  • Ich mag dieses Lokal sehr gerne. Personal ist sehr freundlich und bemüht aber nicht aufdringlich. Essen ist wirklich sehr gut und die Wartezeit sind wirklich kurz. Leider stehen die Tische sehr knapp beieinander und man bekommt jedes Wort von den Nachbartischen mit und umgekehrt. Tisch für 2 Personen ist recht klein, eher wenig Platz zum gemütlich essen.

  • Nach wahnsinnig gutem Beef Tartar, einem schönen Filetsteak und einem wunderbaren Cheesecake samt einiger Edelstoff vom Fass kann ich nur sagen: immer wieder gerne!
    Einzig und allein die doch etwas langen Zeiten, bis die Getränke gekommen sind, waren ein wenig störend.
    Sonst aber ein rundum gelungener Abend!

  • Wir sind Fans des ersten Tages – oder besser wir waren Fans.
    Das Service hat sehr zu wünschen übrig gelassen – zuerst werden wir, kaum das wir uns gesetzt haben gefragt, was wir essen möchten. Wir haben uns etwas Zeit erbeten. Nachfragen kam der Herr 20 Minuten später! Ebenso wollten wir eine Flasche Wein zum Essen trinken. Vorzugsweise aus der Steiermark. Solche Weine haben sie nicht!!! Wir haben eine andere Flasche bestellt mit einer Flasche Mineralwasser. Nach 5 Minuten kam die Flasche Mineralwasser. Nach weiteren 10 Minuten der Korkenzieher und nach weiteren 10 Minuten die Flasche Wein. Dann wurden unsere Vorspeisen serviert – 2x Beef Tartare. Im Tischbesteckkorb war leider nur eine Gabel. Wir benötigten eine zweite. Obwohl 3 (!) Kellner im Raum waren hat es 6 Minuten gedauert, bis einer von ihnen merkte, dass wir durchgehend die Hand gehoben hatten weil wir einen Wunsch haben. Dann kam die Gabel… Kaum gekostet, benötigten wir Salz. Auch das war nicht am Tisch. Das Spiel ging von vorne los. Da uns aber diesmal alle ignorierten borgten wir uns es vom Nachbartisch aus. Zum Tartar ist noch zu sagen: eines der beiden war ordentlich scharf und das andere mild. Wir hatten jedoch keine Sonderwünsche wie „extra scharf“ oder ähnliches geäussert. Das Service ist unserer Meinung nach nicht einem Lokal diesen Formats würdig. Das dumpfe Gestampfe im Hintergrund (sollte die Musik sein) ging im Lärm des Raumes komplett unter. Bitte dann lieber keine Musik. Unsere Steaks waren ausgezeichnet – da ging uns wieder das Herz auf! Leider waren die mexikanischen Bohnen/Mais sehr stark Ketchup-lastig. Alles in allem waren wir enttäuscht. Das Flatchers sieht uns leider so schnell nicht wieder 🙁

  • War unser erster Besuch im Flatschers, fand im Rahmen der Restaurantwoche statt. Meine Freundin und ich waren beide sehr begeistert, tolles Essen, sehr freundliches, nettes Personal, netten Platz im Gastgarten erwischt – also alles sehr zu empfehlen

  • Fast perfekt, leider bei Vollbetrieb etwas zu laut.
    Getoastetes Brot zum Beef Tartar wäre uns lieber gewesen – Geschmackssache,

  • War nicht das erste mal dort. Komme immer gerne wieder, weil das Essen einfach sehr sehr lecker ist. Einen halben Stern Abzug gibt es nur deswegen, weil das Beef Tartar mir persönlich dieses mal ein wenig zu scharf war.

  • Das Flatschers hat sich bei der Restaurantwoche von seiner besten Seite präsentiert. Das Beef Tatar als Vorspeise, mit oder ohne Ei, als Beilage ofenfrisches Brot oder hausgemachte Pommes. Der Hauptgang ein Filetsteak mit wahlweisen Beilagen und als Dessert eine Cheesecake. Ein wunderbares Menü das dem Motto des Steaklokals gerecht wurde. Wie immer beste Qualität. Einziger Wermutstropfen die Cheesecake war etwas zu trocken geraten. Das Service war wie immer perfekt und aufmerksam. Beim Ambiente gibts von mir diesmal gehörigen Abzug, da an diesem Abend die Toiletten defekt waren und man wahlweise ins 50 Meter entfernete Bistro ausweichen mußte. Das darf nicht passieren!

  • Super-leckeres Essen, alles ausgezeichnet.
    Toller Service, immer sehr aufmerksam.
    Nur das Ambiente war nicht ganz perfekt: zu laut und v.a. zu heiß.
    Trotzdem: Wir kommen auf jeden Fall wieder!

  • Tolles Restaurant!
    Essen TOP! Service TOP!
    Einziger Kritikpunkt: die Tische sind sehr eng gestellt.
    Wir kommen wieder!

  • Sehr netter Abend. Alles war zufriedenstellend. Das Service war sehr bemüht und aufmerksam, hat uns gut beraten. Die Steaks waren wie sie sein sollten. Wir werden gerne wieder kommen und die anderen Steak- und Burgerangebote probieren.

  • Wir waren das erste Mal im Flatchers. Sehr freundliches nicht aufdringliches junges Personal. Das Beef tartar sehr gut, das Steak medium bestellt und medium bekommen. Perfekt. So muss ein Steak sein. Die Beilagen und Saucen waren ausgezeichnet. alles in allem ein gelungener Abend. Wir kommen sicher wieder.

  • Essen köstlich,Personal extrem freundlich und kompetent.
    Tische sehr klein und eng,aber trotzdem nette Athmosphäre.

  • Gerne wieder. Das Essen war ausgezeichnet. Das Service sehr nett und aufmerksam. Lediglich die Tische sind sehr knapp gestellt und man hört zwangsweise die Gespräche des Nachbartisches und hat wenig Ruhe um sich selbst zu unterhalten.

  • Wir waren schon öfters im Lokal und waren immer sehr begeistert. Das Menü war sehr gut, aber schon fast zu viel. Eine Absolute Empfehlung.

  • Ich bin regelmäßig mit meinen Mädels im Flatschers! Die Stimmung dort ist wirklich toll, manchmal etwas laut aber sonst gibt es wirklich nichts zu beanstanden. Die Steaks, Burger und Getränke sind immer super und Cocktails sind traumhaft (kleiner Tipp: Kellner wegen Spezialcocktails außerhalb der Karte fragen). Wir gehen immer absolut glücklich und mit einem Lächeln auf den Lippen wieder heim ☺

  • Das Flatschers ist wirklich eines unserer absoluten Lieblingsrestaurants! Das Essen ist immer super lecker, das Ambiente super schön und gemütlich. Zudem wird einem wirklich jeder Wunsch von den Augen abgelesen.

  • Unser erster Besuch im flatschers und es hat alles gepasst. Für uns war das Menü aber sogar ein bisschen zu viel. Ein „leichteres“ Dessert hätte auch gereicht. Wir kommen sicher wieder

  • Ich finde das Lokal an sich ist schön gestaltet und die Hintergrundmusik passt gut zur Atmosphäre. Die Tische sind jedoch viel zu eng beieinander und wir hatten das Gefühl, zu 4t am Tisch zu sitzen und nicht zu 2t. Man hört jedes Wort vom Nachbarn mit.
    Zum Essen: Beef Tatare war nicht so unser Geschmack, Steak war eindeutig medium rare statt wie bestellt medium, Nachspeise war lecker. Als Steakbeilage hatte ich den baked potatoe, welcher auch lecker war. Mein Freund hatte das gemischte Gemüse, welches nur aus Brokkoli und Karfiol bestand. Sollte man nicht als sowas verkaufen. Der Wein war auch sehr gut!
    Somit würde ich sagen, im Großen und Ganzen okay, aber ganz sicher nicht das beste Steakhouse in Wien!!

  • Es war wie immer ein toller Abend, wir gehen sehr gerne ins Flatschen. Qualität ist immer hervorragend. Nur die Nachspeise hat nicht ganz unseren Geschmack getroffen.

  • Hatten ein Dinner zu viert – jede/r am Tisch war äußerst zufrieden über den Besuch. Rundum gelungen.

  • Ich kannte das Flatschers schon von einigen Besuchen und wusste daher was mich erwartet. Essen wie immer ausgezeichnet, beef tatar perfekt, Steak medium und der cheescake waren ein Traum. Kann ich nur jedem empfehlen…

  • Das Service war ausgezeichnet.
    Das Ambiente weniger, man sitzt sehr sehr eng und ungemütlich, man hört was der Nachbarstisch spricht und kann fast mitessen.
    Das Beef Tartare war sehr gut, das berühmte Steak leider nicht, sehr zäh.

  • Super war es im flatschers, von Ambiente bis zum Essen! Sehr empfehlenswert! Fand es nur schade, dass es fürs restaurantwochen-Menü keine Auswahl gab (Vorspeise oder Nachtisch zumindest – denn Beef tartar UND Steak war mir zu viel rind, außerdem mag nicht jeder rohes Fleisch!). Ich geh gern wieder hin!

  • Steaks wirklich top. Waren mit der Firma dort, essen wirklich ein Traum. Ein Stern Abzug beim Service weil sie ein wenig schleissig bei den Geränken waren

  • Ich bin von Flatschers total begeistern. Burgers sind super lecker und die Qualität des Fleisches ist einfach spitze. Unglaublich zart und fein.

Weitere Infos

Tel +43 (0)1 523 42 68
Pin Kaiserstrasse 113-115 - 1070 Wien
Clock Mo - So: 17:00 - 00:00

Gastro.News Deals

Neueste News

Wöchentlich exklusive
Angebote und aktuelle News
-
ganz easy per E-Mail!

Wöchentlich exklusive
Angebote und aktuelle
News
Ganz easy per E-Mail!

Kulinarische Erlebnisse

Brunchangebote

close
FacebookTwitterPinterestEmailLinkedInWhatsApp