Lugeck Figlmüller

Saisonal|Wienerisch

Lugeck 4 - 1010 Wien

Ranking Platz 251
Star
4.4(136)
Gault Millau
Falstaff
A la Card

Das Restaurant

Neben den kulinarischen Klassikern der österreichischen Küche, finden sich im Lugeck auch immer wieder wechselnde, saisonale Gerichte und vor allem auch leichte Neuinterpretationen auf der Karte, die auch für den Mittagstisch perfekt geeignet sind. Die Liebe zum Detail beginnt bei der Auswahl des besten Brots und endet beim perfekten Kaffee als Abschluss eines gelungenen Essens.

Bewertungen

4.4 (136 Bewertungen )
Jetzt bewerten

Bewertung abgeben

Bewertung

  • Essen sehr gut, Bedienung sehr kompetent und ausgesprochen freundlich. Ein erfolgreicher Besuch des Lokals. Wir kommen wieder!

  • Sehr gutes Menü im Rahmen der Restaurantwoche, die Bedienung professionell und freundlich. Wir werden wiederkommen.

  • Trotz Touristenansturm blieb Service sehr freundlich und zuvorkommend. Essen ausgezeichnet. Ambiente fein.

  • Waren im Zuge der Restaurantwoche im Lugeck..
    Konnten einn sehr gutes Menü genießen und unser Kellner „Nico“ war sehr zuvorkommend, äußerst freundlich und kompetent.
    Kommen gerne wieder.

  • Anläßlich der Gourmet Woche hatten wir 3 alle dasselbe Menü!Das geflämmte Rinderfilet, als Vorspeise,war sehr schön angerichtet.Hat aber leider fad geschmeckt.Es hätte etwas Marinade vertragen.
    Die Hauptspeise „Knuspriger Schweinebauch“ war in Größe 4x4x4 cm.Hatte zwar sehr gut geschmeckt,war aber von der Größe her ein Witz!
    Der Schokokuchen mit Karamell Eis war sehr gut!
    Das Personal war sehr höflich!

  • Wir waren im Zuge der Restaurantwoche am Samstag zum Lunch.
    Personal war sehr freundlich und flott in der Bedienung. Auf unsere Reklamationen (Speisen waren nur lauwarm) hat der Kellner prompt reagiert.
    Die Speisen waren sehr gut und von sehr guter Qualität.
    Das Lokal war am Samstag zu Mittag sehr voll, also unbedingt reservieren.
    Kreditkarten werden akzeptiert.

  • Das Personal war sehr freundlich und aufmerksam. Uns haben alle Speisengut geschmeckt , doch die Vorspeise war meiner Meinung nach zu scharf und es es wäre besser gewesen , wenn 2 Stücke Brot dabei gewesen wären. Der Höhepunkt des Abends war der fantastische Schokokuchen und das hervorragende Cookie – Eis. Danke , für den netten Abend !

  • Sehr freundlich. Mein Mann kam mit dem Rollator und das Personal war seh hilfsreich. Das Essen war ausgezeichnet! Wir kommen wieder!

  • Wir waren im Zuge der Restaurantwoche dort. Das Essen war hervorragend und sehr schön angerichtet.
    Die Kellner waren alle sehr freundlich und kompetent.

  • Freundliche und rasche Bedienung, Menü im Rahmen der Restaurantwoche ausgezeichnet!
    Ein netter Abend 😉

  • Anfänglich einige Wartezeit bis zur Bestellung, dann aber sehr aufmerksame Bedienung. Sehr gute Qualität der Speisen, besonders hervorragend die Vorspeise (Rote-Rüben-Lachs mit Avocado).

  • Leider über 1 Stunde auf das Essen gewartet. Personal setzt Speisen trotz Erinnerung das d speise nicht gekommen ist auf die Rechnung. Beim reklamieren personal sehr unfreundlich“ich habe einen langen tag“. Essen nicht mehr so perfekt wie früher. Schade

  • Aufstrich u Brötchen u Sahnebutter angeboten bekommen – bestellt – nicht bekommen – jedoch verrechnet.
    Reklamiert – neue Rechnung jedoch keine Entschuldigung bekommen.
    Schade, gestern Freitag 24.9.21 TOP Bedienung auch Top Bewertung von uns.

  • Besuch im Rahmen der Restaurantwoche. Bestelltes kleines Bier war fast nur Schaum, Bierinhalt Max ein Pfiff. Wurde nach Reklamation behoben. Vorspeise sehr gut, das Sulmtaler Huhn ging leider in einer Schlagoberssauce unter. Schade.

  • Euer Service ist sehr freundlich, aber ein bisschen konfus.
    Weinkarte nur auf Verlangen.
    Ambiente zu laut.
    Sonst alles ok.

  • We visited Lugeck as part of the Restaurantwoche. We get a nice table in the garden outside. Food was good in general. Strange combination of potato puree and baked potato as a side dish. The lamb rack was very good but a little small.for desert we had a knodel (a little dry) and a tasty strawberries. Service was ok. The waitress was very stressed.will visit again.

  • Sehr gutes Menü, etwas kühle Inneneinrichtung, gutes, unauffälliges Service
    Besonders gut war die Vorspeise

  • Besuch im Rahmen der Restaurantwoche zum Lunch. Organisatorisch alles ok, Service unauffällig ohne dass ich etwas zu kritisieren hätte.
    Das Menü war wirklich gut und fair bepreist. Dennoch nur vier Sterne für das Essen, denn die Schwammerlsauce war in unseren Augen zu schwer (stark gewürzt und recht dick – am Schlagobers wurde da nicht gespart), weniger wäre da mehr gewesen.
    Und bei der Vorspeise frage ich mich noch immer, wer auf die seltsame Idee gekommen ist, die Bruschetta direkt in die Kaltschale zu legen? In meinen Augen völlig daneben, kann man schlicht nicht vernünftig essen (beim Herausnehmen patzt man alles an und mit dem Löffel lässt sie sich in der Kaltschale nicht vernünftig teilen) – oder wir haben den einmaligen Kniff nicht gefunden.
    In Summe war das Essen aber sehr gut, v.a. die Vorspeise war geschmacklich wirklich sehr fein.

  • Hatten uns bei der Vorspeise (Carpaccio mit Steinpilzen) auf echte Pilze gefreut,aber keine gefunden. Außerdem musste man das Brot zur Vorspeise extra bezahlen,war nicht dabei. Das Ambiente war auch nicht sehr einladend,der Empfang unhöflich und lange Wartezeiten zw. den Gängen. Schade,hab mir mehr erwartet. Zum Testen in der Restaurantwoche ok,aber sicher kein zweites Mal!

  • Sehr aufmerksamer Service und im Rahmen der Restaurantwoche ein sehr schmackhafter Lunch: Avocadokaltschale mit Bruschetta und Maishendlbrust mit flaumigen Briocheschnitte in (für mich recht intensiv gewürzter) Eierschwammerlsoße

  • Wir waren im Rahmen der Restaurantwoche da, der Service war sehr schnell und freundlich, das Essen sowieso fantastisch und alles war sauber. Habe mich nicht wie eine beschallte Sardine gefühlt, wenn man sich die anderen Bewertungen so ansieht ;-).

  • Essen war wirklich sehr gut, Personal freundlich und rasch. Einziger Minuspunkt ist das Ambiente, erinnert ein wenig an die oft bemühte Sardinendose, das heißt relativ wenig Platz, dementsprechend laut bei vollem Lokal.

  • Das Essen war hervorragend und wir wurden von Hrn. Alessandro kompetent und freundlich bedient.
    Ein kleiner Wermutstropfen war nur, dass der Tisch ein wenig an Bahnhofsrestaurant erinnert hat. Das könnte man leicht durch ein weißes Tischtuch, welches im Gastgarten teilweise sehr wohl gegeben hat, und ein Blümchen am Tisch ändern. Zumindest bei den für die Restaurantwoche eingedeckten Tischen.

  • We always come back to this restaurant because their food is outstanding and the wines too !!
    Also the team is very quick and friendly !!!
    But the Wiener Schnitzel ist THE BEST !!!
    Enjoy
    Bernhard and Itzi, Switzerland

  • Tolles Essen und schönes Ambiente. Die Qualität des Essens war sehr gut und auch die Getränke. Einzig die (Damen-)toiletten waren etwas abgeranzt. Klodeckel wackelig und wirken schon etwas veraltet. Hier könnte man schnell das Ambiente mit neuen Klodeckel ändern.

  • Mittagessen während der Wiener Restaurantwoche – Tolles Essen, nette Ambiente, Service war zwar aufmerksam, aber Sie haben unsere Getränkebestellung vergessen. Empfehlenswert, excellentes Preis-Qualität Verhältnis im ersten Bezirk für WRW Mittagessen am Wochenende.

  • Perfekte – leider notwendige -Terminverschiebung problemlos um 1/2 h vorgenommen. Freundlicher Empfang und aufmerksames Service. Wunderbares Ambiente, Schanigarten direkt am Lugeck. Sehr empfehlenswert für einen angenehmen, entspannenden Abend!

  • Wir waren im Rahmen der Restaurantwoche im Restaurant Lugeck. Freundliches, aufmerksames und sehr zuvorkommendes Servicepersonal. Essen war ausgezeichnet. Ein sehr gemütliches Mittagessen in angenehmer Atmosphäre. Kommen sicher gerne wieder.

  • Sehr gutes Essen und üppige Portionen für das Angebot. Der Service war ausgesprochen freundlich und zuvorkommend. Großes Lob an das Team – das macht viel aus!

  • Wir waren im Rahmen der Wiener Restaurantwochen im Lugeck Figlmüller. Das Mittagsmenü war ausgezeichnet, genauso wie der Service. Es ist nur mehr Verkehr als angenommen und das ist leicht störend. Vielen Dank für den wirklich sehr netten und guten Service und das wirklich gute Essen!

  • Sehr gutes Menü im Rahmen der Wiener Restaurantwoche. Auch das Service war bestens. Was will man mehr um einen schönen Sommerabend im Freien zu genießen.

  • Wir wären im Rahmen der Restaurantwoche dort und wurden mit ausgezeichneten, sehr Kreativen Essen positiv Überrascht, ebenfalls war das Service hervorragend

  • Das Essen war ausgezeichnet, die Portionen mehr als ausreichend groß, das Service sehr gut und zuvorkommend.

  • Bedienung war sehr freundlich, der Ober liebt seinen Job – ganz klar wohlfûhl Umgebung.
    Die Vorspeise – eine geschmackliche Explosion im Gaumen. Der Angler-Fisch einfach köstlich, die Lammkeule gut – sehr gute Beilagen, Qualität passt !
    Alles in Allem ein besonderes Erlebnis der Wiener Gastronomie.

  • We visited Lugeck as part of the Restaurantwoche and were very positively surprised by the good service and the tasty food that they offered. For a starter we had Tuna tartar that was perfect. For main we had lamb chops that were juicy and tasty. The only issue was that they were too small. Positive experience. Will definitely return.

  • Sehr gutes Essen, aufmerksame und zuvorkommende Bedienung
    Der sehr beengte Sitzplatz im Gastgarten und die Baustelle nebenan haben leider den Genuss beeinträchtigt.

  • Sehr aufmerksames und freundliches Personal. Einrichtung eher schlicht, aber ein schöner Ausblick auf das Lugeck. Köstliches 3-Gang Menü,. Am meisten war ich von der Rindsroulade mit Spargel begeistert.

  • Tolles Personal und ein wirklich gutes, ja hervorragendes Essen. Das Beef Tatar hat uns besonders gut geschmeckt. Haben uns sehr wohl gefühlt und ein sehr gutes, schönes Dinner genossen.

  • Im Zuge der Restaurantwoche im Figlmüller. Waren angenehm überrascht. Das Essen war wirklich hervorragend, das Personal sehr freundlich und bemüht. Tolle Aussicht vom 1. Stock.

  • Das Beef Tatar war ausgezeichnet, Der Stör hätte noch eine Minute Garzeit vertragen, war aber vom Geschmack her sehr gut. Die Kalbsrouladen waren sehr zart. Die jeweiligen Beilagen üppig.
    Die Nachspeise war vorzüglich. Das Service war sehr aufmerksam.
    Einzig das Ambiente im Obergeschoß erinnerte mich von der Lautstärke und auch von der Einrichtung her an einen Bahnhof. Eigentlich schade, denn das Lokal hat eine gute Innenstadtlage.

  • Das Ambiente war erstaunlich.
    Das Essen ein Gedicht.
    Leider nur zwei Strophen.
    (Toilette ausserirdisch)

  • Es war ein wunderbarer Abend den wir sehr genossen haben. Service war nicht 5 Punkte sondern 10.Danke nochmals an das Team Figlmüller.wir kommen sicher wieder.

  • Essen (Lunch) im Rahmen der Restaurantwoche von sehr guter Qualität und ausreichend. Auch das Service freundlich und aufmerksam. Kann man auf jeden Fall weiter empfehlen!

  • Das Menü war ausgezeichnet und geschmacklich sehr gut, lediglich das Risotto war eine Spur zu weich. Bedienung sehr freundlich und aufmerksam.
    Preis/Leistung im Rahmen der Wiener Restaurantwochen war sehr gut – wir hatten einen netten Abend!

  • Wir waren im Rahmen der Restauranttestwoche im Lugeck essen.
    Die Vorspeise war zwar sehr klein, aber das Beef Tartar sehr lecker. Leider hat das dazu servierte Toastbrot nicht mehr frisch geschmeckt und auch die geeiste Butter (?) war leider sehr wässrig. Das Risotto der Hauptspeise hat leider nach kaum etwas geschmeckt, das Fleisch war dafür sehr gut. Die Nachspeise war dafür sehr lecker.
    Der Kellner konnte leider nicht mal unseren Rechnungsbetrag korrekt durch 2 dividieren, ansonsten war der Service aber in Ordnung.

  • Wir waren das erste Mal im Rahmen der Restaurant Woche hier. Das Restaurant befindet sich Mitten in der Innenstadt und hat ein Stockwerk. Die Einrichtung ist klassisch, viele Tische auf kleinerem Raum. Wenn das Restaurant voll ist, dann kann der Lautstärke Pegel etwas unangenehm werden, sodass sich eine Unterhaltung schwierig gestaltet. Dafür hatten wir einen schönen Sitzplatz im oberen Stockwerk, mit einer wunderbaren Aussicht auf die kleinen Gassen der Wiener Innenstadt. Das Essen hat uns sehr gut geschmeckt, wir waren positiv überrascht und würden auch außerhalb der Restaurant Woche gerne wieder kommen. Das Personal ist sehr aufmerksam, freundlich und zuvorkommend. Es empfiehlt sich die Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln, da Parkplätze in der Umgebung nur begrenzt vorhanden sind.

  • Hervorragende Menüs und auch sehr viel Auswahl. Das Menü im Rahmen der Restaurantwoche war einmalig. Erstklassige Weine.
    Das Obergeschoss ist sehr schlicht eingerichtet, das Untergeschoss ist vom Ambiente her edler eingerichtet, entspricht eher meinem Geschmack.

  • Hervorragende und reichliche Menüs, im Rahmen der Restaurantwoche preiswert.
    Tolle Aussicht.
    Ich verstehe die Kommentare über das Ambiente von anderen Besuchern, allerdings entsprach das durchaus meinen Erwartungen und war für mich auf seine Art interessant (und jedenfalls von hoher Qualität).

  • Das Menü war sehr gut. Wir haben sogar eine Hauptspeise gegen das legendäre Wiener Schnitzel austauschen können. Das Ambiente war eher Dorfwirtshausniveau. Aussicht traumhaft.

  • Wir waren bei den Restaurantwochen im Figlmüller .Das Essen war wirklich hervorragend . Personal wirklich freundlich .Aber vom Ambiente waren wir etwas überrascht im negativen Sinne .

  • Das Menü der Restaurant-Woche war hervorragend, Personal super nett. Sehr empfehlenswert, tolle Küche und während der Restaurant Woche überaus preiswert.

  • Wir haben das Menü der Restaurant-Woche genommen und waren sehr zufrieden. Bedienung war freundlich und schnell. Die 3 Gänge waren gut gekocht und auch ausreichend. Das Ambiente hat uns eher an eine Imbissstube oder Selbstbedienungsrestaurant erinnert. Kein Tischtuch auf der Kunststoffplatte, keine Stoffserviette. Das fanden wir schade. Es wurde aber auch kein Gedeck verrechnet. Gefallen und geschmeckt hat es allemal.

  • Das Menü war ausgezeichnet sowohl optische als auch geschmacklich. Auch die Bedienung war sehr zuvorkommend.

  • Eine unfassbar unfreundliche Bedienung die ein trockenes Wiener Schnitzel servierte. Da stimmt das Preis- Leistungsverhältnis leider so gar nicht. Lediglich das Stilvolle Ambiente war ansprechend. Sehr schade!!!

  • Keine Chance gegen Bäckerstrasse oder Wollzeile. Das Schnitzel und der Salat kleiner und dafür Teurer.

  • Wir mussten leider krankheitsbedingt kurzfirstig absagen – das Restaurant hat das sehr professionell behandelt.

  • Da man dort doch eher Wiens beste Schnitzel genießt, erkannte man im Zuge der Restaurantwoche, dass beim Lugeck Figlmüller auf Haubenniveau gekocht wird.Die Kalbsbackerl waren der Hammer! Tolles Menü. Sehr zuvorkommender, unaufdringlicher Service.

  • Das Essen war sehr gut und liebevoll angerichtet. Die Bedienung freundlich, aber das Ambiente im Restaurant hat uns nicht sehr gut gefallen. Man fühlt sich ein bisschen wie in einem Selbstbedienungslokal, aber die Aussicht vom ersten Stock auf das Lugeck war schon sehr nett.

  • Wir waren zum Lunch dort und uns hat es wirklich sehr gut gefallen! Der Service war sehr aufmerksam und das Essen besonders gut und kreativ zubereitet (insbesondere der „Champignon-Cappuccino“!).

  • Ein wunderbarer Abend , es stimmte einfach alles!
    Das Essen wirklich gut und auch visuell gut praesentiert!
    Service aufmerksam und kompetent!

  • Nie wieder, achtung typische innenstadt Touristenfalle.
    Wiener Kellner haben unfreundlich zu sein, ja aber bitte nur in Lokalen in welchen auch wirklich alles Andere stimmt. Den halben Stern beim Essen haben Avocado Kaltschale, Beef Tartar, Fisch und Curry gerettet, aber NICHT das „Wiener Schnitzel“ zu dick, zu klein und die Panier oben OK aber unten zu weich. (ich dachte Figlmüller ist Schnitzel).

    Das Bier war OK aber nicht das bestellte (sie Servie) da man aber lange auf alles wartet habe ich mich mit OK zu frieden gegeben. Mit einem Wort überteuert um das Geld kann ich in andere Lokal in der Nähe gut essen und werde freundlicher empfangen.

  • im rahmen der restaurantwoche haben mein mann und ich endlich das figlmüller im regensburger hof (etwas kühl) besucht. der service war unaufdringlich, erste klasse. die lunch-gerichte köstlich; als nachtisch nahmen wir noch milchrahmstrudel und schokotarte – ebenfalls sehr wohlschmeckend. die bierauswahl lässt keinen kenner kalt.
    die fehlende rollstuhlrampe wurde durch wahre manneskraft ersetzt.
    alles top und besuch wiederholenswert – nächstes mal dann doch ein schnitzel?

  • Das Lokal ist schlicht aber stilvoll eingerichtet.
    Das Personal war sehr freundlich. Ausnahmslos.
    Das Essen war ein Gedicht. Endlich hat mal eine Küche es geschafft, die traditionelle Österreichische Küche neu zu interpretieren. War wirklich sehr lecker.
    Auch unsere Nachspeisen waren ein Gedicht,

  • Wir waren im Zuge der Restaurantwoche 2018 Essen. Dieses war ausgezeichnet. Leider gab es bei der Hauptspeise keine Wahlmöglichkeit. Sehr freundlicher Kellner.
    Kommen sicher wieder !

  • wir waren beim Lunch am Sonntag. Das Essen war sehr gut, die Bedienung freundlich, das Ambiente ok, es war ziemlich voll und laut. Bier haben wir nicht gekostet.

  • Meine Frau und ich wir waren im Zuge der Restaurantwoche 2018 zum Lunch am 25.02.
    Vom Empfang wurden wir zu unserem Tisch geführt.
    Die Einrichtung ist schlicht und modern.
    Freundliche Bedienung angenehme Atmosphäre war dem Restaurant entsprechend.
    Angeboten wurden 2 verschiedene Vorspeisen und eine Hauptspeise.

    Wir entschieden uns für:
    1. Steirisches Rindercarpaccio mit Käferbohnencreme und Kernölmayo.
    2. Confierter Schweinebauch mit Grammelroulade und Schalottenkonfit.
    3. EXTRA bestellten wir Zimtschnecken-Scheiterhaufen mit Vanilleeis (EUR 6,90) und Topfen-Mohnknödel mit weißer Schokolade und Dirndlmarmelade (EUR 7,50).

    Preis Lunch pro Person. EUR 14,50 p. P.

    Zu 1. War top von Temperatur, Geschmack und Zubereitung (leider gab es kein Weißbrot dazu)
    Zu 2. War sehr gut und besonders kunstvoll zubereitet.
    Zu 3. Beide Desserts waren sehr geschmackvoll und sehr schon zubereitet.

    Minuspunkt, es gab kein Weißbrot. Erst als ich den Kellner aufmerksam machte, dass am Nebentisch ein Toast gegessen wurde, meinte er: Toast haben wir aber kein Weißbrot!!

  • Im Rahmen der Restaurantwochen waren wir im Figlmüller Lugeck essen. Das Essen war ausgezeichnet, die Bedienung sehr freundlich. Nur die Zeit bis zur Vorspeise sehr lange. Das Ambiente ist nicht unser Geschmack.

  • Wir waren im Rahmen der Wiener Restaurantwoche erstmalig im Lugeck Figlmüller. Der Empfang, der freundliche, kompetente, unaufgeregte Kellner und das ausgezeichnete 3-Gang-Dinner haben uns restlos überzeugt. Und die Aussicht auf´s Lugeck ist schon auch sehr nett….Immer wieder gern!

  • Wir waren zu Mittag im Figlmüller Lugeck im Rahmen der Restaurantwochen. Das Essen war sehr, sehr gut, die Bedienung freundlich und flink. Wir werden sicher wiederkommen! Das Ambiente ist allerdings nicht mein Geschmack, Bier habe ich keines getrunken, aber der G’spitzte war super.

  • Wir waren zum Lunch im Rahmen der Restaurantwoche im Lugeck Figlmüller.
    Das Essen war ausgezeichnet, das Service freundlich, das Ambiente in Ordnung.

  • Ich hab meinen Eltern ein 3 Gänge Menü Geschenk. Die waren total begeistert vom Service, Essen und den Ambiente. Ich war auch schon ein paar mal dort und es war jedesmal ausgezeichnet!

  • Im Zuge der Restaurantwoche waren wir dort.
    Ich wusste nicht, daß das jetzt ein Figlmüller ist und nicht mehr der Asiate.
    Die Enttäuschung dort zu sein und nicht beim Figlmüller war groß, weil der ist ja auch dort.

    Der Empfang war a bissi hopperdatschig, denn das junge Pupperl kann ja gschwind die Stiegen hinaufhüpfen, so schnell daß ma gar net haben folgen können. Auf die Idee, daß wir lieber Aufzug fahren möchten, kommt die auch in 40 Jahren sicher.
    Ich dachte, der Aufzug ist außer Betrieb, weils ihn nicht angeboten hat.
    Essen und trinken sehr gut, Ambiente naja, wems gfällt.
    Besonders ungut ist aufgefallen, daß es so gut wie keine Kleiderhaken/Ablagemöglichkeiten gibt. Um die Kleidung hat sichs Pupperl auch nicht gekümmert, Motto – dahäng di, wennst was findst!
    Die sehen und nimma, aber nur wegen dem Drumherum, nicht wegen Essen!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Waren im Rahmen der Wiener Restaurant Woche essen … wir haben uns aufgrund der Menüzusammenstellung für das Lugeck Figlmüller entschieden und es war eine ausgezeichnete Entscheidung.
    Unser Essen von sehr hoher Qualität, das Service äusserst zuvorkommend & freundlich, das Restaurant könnte einen Tick heller sein (hatten einen Tisch am Fenster (sehr schön) aber etwas finster).
    Ansonsten: Top

  • Das Essen und das Service sind ausgezeichnet!!
    Die beleuchtung könnte etwas heller sein .
    Bier kann ich nicht beurteilen da ich keines getrunken habe, aber der Wein war ausgezeichnet.

  • Der Service war sehr freundlich, es gab eine Vielzahl von verschiedenen Craft Bieren zur Auswahl.
    Die Rinderroulade war für meine Verhältnisse allerdings etwas zu trocken.
    Insgesamt trotzdem absolut zu empfehlen.

  • Die drei servierten Gänge im Rahmen der Restaurantwoche 2017 waren allesamt ausgezeichnet. Wir hatten einen schönen Tisch beim Fenster und das Service war perfekt (höflich und kompetent). Also rundum zufrieden. Wir kommen gerne wieder.

  • Essen na ja, Fleisch der Roulade hart im Einheitssaft. Service überheblich, Tisch neben den Vorhang der Garderobe, obwohl Lokal halb voll

  • Das Menü selbst war ausgezeichnet! Alles köstlich!
    Einen halben Stern Abzug gibt es dennoch – das Hausbrot, das vorab serviert wurde, hätte mir warm besser geschmeckt – die Aufstriche dazu waren leider nix Besonderes – dafür aber lächerlich überteuert.
    Service war sehr aufmerksam und freundlich – wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt!
    Das Ambiente bekam eine Stern Abzug, da wir auf einem 2er-Tisch saßen, der sehr nah an 2 weiteren gleich ausgerichteten Tischen stand – man kommt sich irgendwie vor, als wäre man mit fremden Leuten an einem Tisch… privates Gespräch nicht möglich, ohne, dass man die Leute am Nebentisch „stört“.
    Das Bier war ausgezeichnet – wir haben insgesamt 3 verschiedene Biere probiert.
    Alles in Allem war es ein gelungener Abend… kleine Mängelchen gibt es überall!

  • Hatte mir wegen des Namens einiges mehr erwartet!
    Das Essen war sehr gut, Service etwas ueberfordert und Ambiente nicht so toll- irgendwie zu laut und eher fuer den Bahnhof geeignet.
    Waehrend unseres Aufenthalts ist eine Gruppe weggegangen, fuer die einige Tische zusammengerueckt waren, danach wurden Tische und Sessel lautstark und stoerend verschoben!!

  • Es hat uns bei Euch im Figlmüller sehr gut gefallen. Angefangen vom Aperitiv bis hin zur Nachspeise was alles sehr gut. Haben einen super Tisch gehabt, wo wir neben uns ein tolles amerikanisches Ehepaar kennenlernen durften. Werde sicher wieder vorbeikommen.

  • Das zusammengestellte Menü im Rahmen der Restaurantwoche hat sehr gemundet. Das Personal war freundlich und auf unser Wohl bedacht.

  • Die Rindsroulade war trocken und zäh. Sie wurde zwar anstandslos ausgetauscht, die Qualität war aber auch nicht besser. Inakzeptabel!

  • Waren im Zuge der Wiener Restaurantwochen dort. Das zusammengestellte Menü war wirklich ausgezeichnet. Die Wartezeit zwischen den Gängen war genau richtig.

  • Das Essen war ausgezeichnet, auch das Service und Ambiente war perfekt. Die Wartezeit auf die Speisen war auch sehr kurz, obwohl das Lokal ziemlich gefüllt war. Das Essen war so gut, dass wir heute gleich wieder hier gegessen haben.

  • Das Essen war sehr gut,liebevoll hergerichtet.
    Personal sehr in Ordnung freundlich und schnell.
    Das Ambiente bei einen so schönen warmen Abend traumhaft. Über das Bier kann ich leider nicht urteilen da wir keines getrunken haben .Ansonsten ein gelungener Abend.

  • Ich war im Zuge der Wiener Restaurantwochen im Lugeck. Das 3 Gänge Menü war exzellent, der offene Rotwein gut. Das Service war auch ausgezeichnet. Kann man jedem weiterempfehlen!

  • Die Speisen waren ausgezeichnet, von der Vorspeise hindurch bis zum Dessert. Wirklich exzellent! Der Rotwein war auch sehr gut, auch wenn wir uns eine ausführlichere Beratung gewünscht hätten – das was auf der Karte steht können wir auch selbst lesen…Ansonsten der Service sehr gut, aufmerksam und nett. Wir kommen gerne wieder!

  • Essen war sehr gut. Allerdings muss die Frage erlaubt sein, ob es wirklich preiswerter als ein normaler Besuch ist, bei dem ich darüber hinaus frei wählen kann. Portionen an Preise angepasst. Nichtsdestotrotz war das Essen sehr gut.

  • Besuch im Zuge der Restaurantwoche.
    Bei Geschmack und Qualität des Essens gibt’s nix zu meckern, zwei Leute, beide hochzufrieden.

    Serviceabzüge gibt’s weil die Kellner zwar viel rennen aber nicht sonderlich aufmerksam sind wenn man nachbestellen will. Sonst aber alles korrekt und freundlich.

    Das Ambiente ist sehr touristisch und recht laut, draußen aber OK.

    Das Hausbier war nix. Geschmacklich ok aber unaufregend (schmeckt wie die Ottakringer Eigenmarke beim Hofer) aber vor allem sehr schal. Craftbeer wär interessant aber bei den Preisen für z.B. ein Industrie IPA von Stiegl, das ich beim Spar auch bekomm, trink ich lieber Wein. Der war gut.

  • Meine Kollegen und ich waren zum Lunch im Lugeck.
    Essen, Service und Location waren super. Kommen gerne wieder!

  • Essen SPITZE! Ambiente TOLL!

    Leider hat man es in diesem Lokal nicht nötig, freundlich zu den Gästen zu sein – selbst der Geschäftsführer sollte diesbezüglich einmal ein Seminar besuchen.

  • Das Essen hat in vollen Zügen gemundet, das Service war sehr freundlich, bedacht und zügig und das Ambiente so wunderbar modern retro. Sie waren auf unsere Reservierung ausgezeichnet vorbereitet.
    Für uns war es das erste Mal im Figlmüller Lugeck und die Nutzung der Wr. Restaurantwochen und es war ein wunderbarer Abend.

  • Das SERVICE war leider sehr ENTTÄUSCHEND. An der Anmeldung wurden wir mit einem Funkspruch des Kellners in sein Walkie Talkie „2 Personen von der Restaurantwoche schicke ich über die Stiege rauf“ begrüßt.
    Oben angekommen nahm ein anderer junger und agiler Kellner immerhin stehend, aber doch mit den Händen auf der Sessellehne des Nachbartisches und der Anrichte abgestützt unsere Bestellung auf. Ein anderer Kellner servierte meine Hauptspeise dann ab, als meine Begleitung noch aß und schließlich mussten wir einer anderen Kellnerin erklären, was ein Ristretto ist. Dass die Kellner auch sonst bezüglich Nachbestellung von Getränken und Erkundigung nach anderen Wünsche wenig bis gar nicht aufmerksam war, könnte nach dem Vorgesagten eigentlich unerwähnt bleiben, wird dann aber doch zwecks Vollständigkeit angeführt.

    Das ESSEN war eher eine Berg-und-Tal-Fahrt. Während das Taboulé mit Oktopus sehr durchschnittlich, weil zu fett und mit zu viel Glutamat zubereitet, war, überzeugte das geschmorte Kalbsbäckchen durchaus.

    Die Aussicht gab dem AMBIENTE einen gewissen Charme, jedoch war der an sich schöne Raum durch die Raumaufteiler eher glücklos entstellt.

  • Sehr gutes Service – Essen im rahmen der Wiener Restaurantwoche sehr gut, wobei vor allem vor- und Nachspeise bei mir punkten konnten.
    Tolle Atmosphäre!

  • Sehr gutes Essen. Sehr guter Service. Die Kellner sind sehr aufmerksam, höflich und sehr zuvorkommend. Komme immer wieder gerne in´s Lugeck.

  • Lugeck Figlmüller,… zuerst waren wir etwas skeptisch, dieses Restaurant im Zuge der Restaurantwoche zu wählen. Ist ja doch etwas touristisch angehaucht. Wir haben es aber nicht bereut. Die Vorspeise mit dem Tatar war grundsolide; die eingelegte Walnuss ein Tüpfecheln auf dem i. Als Hauptspeise hatte ich ein Flanksteak. Medium rare bestellt, medium bekommen. Die Fleischqualität war sehr gut. Der weiße Walla mit den Steinpilzen meiner Frau war sehr gut. Rundum eine solide Leistung.

  • Wir waren gestern im Rahmen der Restaurantwoche am Lugeck und waren sehr angetan! Wir hatten einen sehr gut informierten Kellner, das Essen war super, die Getränkeauswahl war erfreulich. Ein Rundum-Wohlfühl-Paket.

  • Kreatives Beef Tatar, Flank-Steak und Waller ausgezeichnet, gute Weinauswahl, Bedienung professionell und freundlich. Rundum gelungener Abend!

Weitere Infos

Tel 01 512 50 60
Pin Lugeck 4 - 1010 Wien
Clock Mo - So: 11:30 bis 00:00Uhr

Gastro.News Deals

Neueste News

Wöchentlich exklusive
Angebote und aktuelle News
-
ganz easy per E-Mail!

Wöchentlich exklusive
Angebote und aktuelle
News
Ganz easy per E-Mail!

Kulinarische Erlebnisse

Brunchangebote

close
FacebookTwitterPinterestEmailLinkedInWhatsApp