Das Palais Freiluft geht in die nächste Runde!

Dominik Köhler

Das Palais Freiluft in historischer Location ©Palais Freiluft

Wiens größter Pop Up Schanigarten geht in die Nächste Runde. Das Palais Freiluft ist im Anmarsch. Ein Event, das man nicht verpassen darf, ist es doch vermutlich das letzte seiner Art in dieser historischen Location.

Ein bisschen Geduld braucht es noch. Aber wirklich nur ein bisschen. Denn ab 08. Juni 2022 geht das kulinarische Erfolgsrezepte Palais Freiluft von Friso Schopper, Marc Moosleitner, Paul Rittenauer und Bert Jachmann in die nächste Runde (Gastro.News berichtete). Zur Freude aller Wiener Gourmets haben sich auch in diesem Jahr unzählige Top Lokale angekündigt, die das Event kulinarisch bespielen. Dazu sorgen zahlreiche Bars und eine freizeit.lounge mit Spitzenköchen für die richtige Portion Sommer-Feeling und Genuss im Afterwork-Gastgarten. Geöffnet ist den ganzen Sommer lang, von Montag bis Freitag ab 16:00 Uhr. Samstag ist Family-Day mit Kinderbetreuung ab 11:00 Uhr. Und das beste daran: Der Eintritt ist frei!

Beste Laune und Spaß beim Event ©Palais Freiluft

Männer vom Fach am Werk

Die Idee zum größten Schanigarten der Stadt stammt von Initiator und Konzeptionist Friso Schopper und Marc Moosleitner. Organisator Paul Rittenauer ist für die Umsetzung des Palais Freiluft verantwortlich, Bert Jachmann für die kreativen Drink-Kreationen. Geballte Gastro-Expertise und jahrzehntelange Erfahrung machen schon heute Lust auf das bevorstehende Event. Das sich nicht nur für die Wienerinnen und Wiener öffnet, sondern Anziehungspunkt und Motivation für alle Österreicherinnen und Österreichern sein soll, um der Bundeshauptstadt mal wieder einen Besuch abzustatten. Das klingt doch gut.

Feinste Kulinarik im Pop Up Schanigarten ©Palais Freiluft

Das letzte Mal Palais Freiluft?

Die Bars sind auch im Jahr 2022 im Park verteilt, auf der Wiese stehen Gartenmöbel und Liegestühle, getafelt kann aber auch im Biergarten-Bereich oder zwanglos auf Picknickdecken werden. Und sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, keine Panik: Unter dem stylischen Dach der Lounge von Strohboid bleibt bestimmt jedes Sakko trocken. „Nach dem Erfolg im letzten Jahr war es für uns keine Frage, dass wir die Idee eines großen ,Shared Schanigartens` wieder aufleben lassen. Da es heuer wahrscheinlich das letzte Mal sein wird, dass wir diese historische Location bespielen können, sollte sich niemand die Gelegenheit entgehen lassen, diesen Garten zu entdecken“, so der Organisator Paul Rittenauer. Auf die kulinarischen Entdecker warten unter anderem der Dogenhof, XO-Beef, Maka Ramen und mehrere Food Courts mit Tacos, über Sushi bis zu veganen Spezialitäten.

Palais Freiluft
Adresse: Palais Auersperg, Eingang über Trautsongasse 1B, 1080 Wien
Alle Informationen finden Sie unter: Palais Freiluft
Wann: ab 8. Juni bis 17.9.2022
Öffnungszeiten: MO bis FR, jeweils 16-23 Uhr, Samstag 11-23 Uhr, SO Ruhetag

Auch Abends einen Besuch wert ©Palais Freiluft