Gastro Geflüster: Meixner, Fat Monk, Käse!

Dominik Köhler

Das Gastro Geflüster versorgt Sie wöchentlich mit spannenden News aus der Branche ©iStock

Das Gastro Geflüster informiert laufend über spannende Storys und News, die die Branche bewegen. Dieses Mal dreht sich alles um das Ende einer Ära, Käse und eine Neueröffnung in der Innenstadt.

Berta und Karl Meixner übergeben Traditionslokal

Betreiberwechsel im Traditionslokal ©Meixners Gastwirtschaft

Wie Gastro.News bereits im August 2021 berichtete, war das Betreiberpaar der Meixners Gastwirtschaft Berta und Karl Meixner schon damals auf dem Sprung in den wohlverdienten Ruhestand und bot ihr Restaurant in der Buchengasse 64, im 10. Wiener Gemeindebezirk zum Verkauf an. Mit Erfolg. Denn das neue Team legt bereits am 05. Dezember 2022 im Traditionslokal los. Der langjährige Betreiber Karl Meixner freut sich auf die Zeit nach der Arbeit, wie er Gastro.News damals sagte: „Wir haben den Betrieb im Jahr 1981 übernommen und bis jetzt erfolgreich geführt. Das Meixner ist ein Gasthaus, kein Gourmettempel oder Luxuspalast. Bei uns geht es ganz einfach um gepflegtes Genießen und eine unkomplizierte gemütliche Atmosphäre. Und das seit nunmehr vier Jahrzehnten. Aber irgendwann ist es an der Zeit Lebewohl zu sagen. Wir sind noch lange nicht müde, wollen unsere Kraft aber anders nutzen.“ Danke für die tollen Jahre und das stets gute Essen in der Meixners Gastwirtschaft.

Meixners Gastwirtschaft
Adresse: Buchengasse 64, 1100 Wien
Telefon: 06642114445
Website: Meixners Gastwirtschaft

Fat Monk eröffnet 5ten Standort in Wien

Genuss für Gaumen und Auge ©Fat Monk

Die Fat Monk Familie wird fetter! Denn schon in wenigen Tagen wird der bereits fünfte Store eröffnet. Los geht’s am 06. Dezember 2022 mitten im Herzen Wiens. Mit einer Vielfalt an nahrhaften Speisen versorgen die Fat Monk Standorte die Bürger der Bundeshauptstadt mit unkomplizierten und sättigenden Gerichten für den stressigen Alltag. Dazu zählt unter anderem eine warme vegane Bowl, die „Vegan Bowlonasia Monk mit veganem Erbsenprotein“. Die Gäste dürfen sich außerdem auf ein home made infused water in 3 Sorten – das „Fat Monk-Fancy Water“ – freuen. Herrlich. Durch die Verwendung von regionalen und hochwertigen Zutaten bleibt die DoN-Group ihren hohen Qualitätsansprüchen auch im neuen Standort treu. Und der Expansionskurs bestätigt, dass die Nachfrage und das Interesse an den frischen Gerichten ungebrochen hoch ist. „Wir zählen bereits die Tage bis zur Eröffnung. Stay Tuned!“, ist auf der Website zu lesen.

Fat Monk – Schottengasse
Adresse: Schottengasse 7, 1010 Wien
Telefon: 0664 800221271 
Webite: Fat Monk

Aus Eis wird Käse

Aus EIS wurde KÄSE ©Culinarius

„Drei Kugeln bitte! Im Becher“, diese Worte hört man im Dezember eher selten. Der Genuss von Eis hat sich nach innen verlagert, in die Restaurants und Wohnzimmer der Stadt. Aber was ist eigentlich mit all den Eisgeschäften, die im Sommer so gut wirtschaften? Eines von ihnen bietet eine Antwort, über die es durchaus zu berichten lohnt. Denn der kleine Laden in der Schleifmühlgasse, im 4. Wiener Gemeindebezirk, tauscht Stanitzl gegen Schwarzbrot und Vanille gegen Käse. Zumindest auf Zeit. Die Besucherinnen und Besucher des Pop-Up dürfen sich an unter anderem Jumi´s Raclette natur, mit Chili, mit Steinpilzen und Morcheln, mit Rosmarin und Raps oder Safran freuen. Am besten man schaut einfach vorbei, nimmt sich einen Moment und gönnt sich diese herzhaft heiße Versuchung.

Käse
Adresse: Schleifmühlgasse 11, 1040 Wien

Ideen zum Gastro Geflüster

Haben Sie News, Beschwerden, Anregungen zu unserem Gastro Geflüster? Dann schreiben Sie mir bitte an: redaktion@culinarius.at