TOP 5: Restaurants mit Wildgerichten!

Dominik Köhler

Wildgerichte im Herbst genießen ©iStock

Und wieder lässt der Herbst die Gourmet-Herzen höher schlagen! Das war schon immer so, und wird wohl auch auf ewig so bleiben. Wo Sie Wildgerichte auf höchstem Niveau genießen können, erfahren Sie hier.

Ob Reh, Hirsch, Perlhuhn oder Fasan, die Auswahl und Vielfalt ist unermesslich und ein Vergnügen für alle Küchenteams, die sich auch im Herbst 2022 mit klassischen Wildgerichten oder innovativen Ansätzen von ihrer besten Seite präsentieren. Eine Auswahl, wo unsere Leserinnen und Leser schon heute in den Genuss herrlicher Speisen rund um das Thema Wild kommen, haben wir für Sie zusammengestellt.

Pichlmaiers zum Herkner

©Ortner Schinko

Das Pichlmaiers zum Herkner steht für moderne, österreichische Qualitätsküche und Wienerwald-Charme. Hier werden die Gerichte nach österreichischem Vorbild zubereitet und mit Raffinesse verfeinert. Und wie es sich für ein Restaurant von Format gehört, wird auch im Pichlmaiers zum Herkner saisonal gekocht. Zur Wildzeit gibt es schon heute unter anderem einen rosa gebratenen Hirschrücken mit Polenta, Sellerie, Kohlsprossen, eingelegter Mispel und Preiselbeer-Jus. Kreiert und zubereitet von Spitzenkoch Roman Artner, der seine Gäste in gewohnter Manier kulinarisch verzaubert. Herrlich! Und das ist noch nicht alles, denn am 17. Oktober 2022 wird im Pichlmaiers zum Herkner ein eigenes Wild-Menü serviert, auf das man schon gespannt sein darf.

Pichlmaiers zum Herkner
Adresse: Dornbacher Str. 123, 1170 Wien 
Telefon: 01 4801228 
Website: Pichlmaiers zum Herkner

Mörwald “Zur Traube”

Mörwald Zur Traube
©Zur Traube

Im Restaurant Zur Traube werden Klassiker der österreichischen Küche angeboten wie man sie kennt und liebt, aber in zeitgemäßer Zubereitung. Passend zur Jahreszeit geht es daher auch im Haubenrestaurant von Toni Mörwald wieder so richtig wild zur Sache, denn der Wilde Oktober lässt kulinarisch keine Wünsche unerfüllt. Von der Wildpastete mit Ganslleber und Wildhasenfilet, über Flugentenbrust auf Waldorfsalat bis hin zu einem herrlich aromatischen Kräutercarpaccio vom Reh mit Senfmayo und Ruccola. Zum Dessert gibt es unter anderem zweierlei Schokoladenmousse mit frischen Beeren. Los geht’s am Samstag, den 08. Oktober um 18:00 Uhr im Restaurant Mörwald Zur Traube. Das ganze Angebot finden Sie hier!

Zur Traube
Adresse: Kleine Zeile 13-17, 3483  
Telefon: 02738 22980 
Website: Zur Traube

Ludwig van

©Ludwig van

Das renommierte Restaurant Ludwig, das sich im geschichtsträchtigen Beethovenhaus befindet, bietet sowohl Klassiker der Wiener Küche, als auch Neuinterpretationen auf Haubenniveau. In gepflegter Wohnzimmeratmosphäre versteht es der Küchenchef Andreas Spindler seine Gäste mit saisonalen Gerichten zu verwöhnen, während Gastgeber Oliver Jauk auch persönlich passende Weinbegleitungen empfiehlt. Der Wildzeit entsprechend, serviert Spindler am 29. und 30. Oktober ein festgelegtes Menü bestehend aus einer Vorspeise plus einer zweiten, einem Hauptgang und Dessert. Der Rehrücken mit Haselnuss, Wirsing und Pastinake zum Hauptgang lässt den Wiener Gourmets schon heute das Wasser im Mund zusammenlaufen. Eine zeitige Reservierung wird demnach strengstens empfohlen. Das gesamte Menü finden Sie hier!

Ludwig van
Adresse: Laimgrubengasse 22, 1060 Wien 
Telefon: 01 5871320 
Website: Ludwig van

Buxbaum

©Buxbaum

Das Buxbaum im Heiligenkreuzerhof im 1. Wiener Gemeidnebezirk bietet kulinarische Hochgenüsse in idyllischer Atmosphäre. Der schöne und ruhige Gastgarten im Innenhof bietet Platz für Liebhaberinnen und Liebhaber der österreichischen und internationalen Küche. Die gebackenen Kürbistascherl mit Schalotten und Minze, genau wie der gebeizte Hirschkalbsrücken mit schwarzen Nüssen, Kürbis, Lauch und Stangensellerie wiederspiegeln den Herbst, das Wild und den Genuss perfekt wieder. Das gesamte Speisenangebot des Haubenlokals finden Sie hier!

Buxbaum Restaurant
Adresse: Grashofgasse 3 im Heiligenkreuzerhof, 1010 Wien 
Telefon: 01 2768226 
Website: Buxbaum Restaurant

Landgasthaus Böhm

©Culinarius

In dem ruhig gelegenen Gasthaus in Weinzierl erwartet die Gäste österreichische Küche auf höchstem Niveau. Geführt wird der Traditionsbetrieb von Michael und Maria Böhm, die das Restaurant im Jahr 2008 übernommen haben. Mit Leidenschaft, Hingabe und großer Freude sorgen die beiden seitdem für das Wohl der Gäste, so auch zur Wildzeit im Herbst 2022. Ein ganz besonderes Highlight der Karte ist schon jetzt der gebackene Rehbauch mit Erdäpfelpüree und Salat, ein Genuss den man nicht verpassen darf. Und das gilt auch für die Wienerinnen und Wiener, denn ein Ausflug ins Landgasthaus Böhm war und ist immer ein Genuss auf allen Ebenen. Mehr zur Geschichte des Hauses und zum Angebot erfahren Sie hier!

Landgasthaus Böhm
Adresse: Dorfstraße 4, 3004 Weinzierl
Telefon: 02271 2240 
Website: Landgasthaus Böhm